Ausstellungen 2019

Die insgesamt zwölf Reichskanzler der Weimarer Republik sind heute weitgehend vergessen. Die Ausstellung möchte diese zwölf Männer mit ihren sehr unterschiedlichen Lebensläufen wieder ins Gedächtnis rufen und so maßgebliche Persönlichkeiten des politischen Lebens der Weimarer Republik vorstellen. - Stiftung Reichspräsident-Friedrich-Ebert-Gedenkstätte, Heidelberg

„Die Reichskanzler der Weimarer Republik –
Zwölf Lebensläufe in Bildern“

Eine Ausstellung der Stiftung Reichspräsident-Friedrich-Ebert-Gedenkstätte in Heidelberg

Haus der Stadtgeschichte
 

6. September bis 23. Dezember 2019
 

Die insgesamt zwölf Reichskanzler der Weimarer Republik sind heute weitgehend vergessen. Die Ausstellung möchte diese zwölf Männer mit ihren sehr unterschiedlichen Lebensläufen wieder ins Gedächtnis rufen und so maßgebliche Persönlichkeiten des politischen Lebens der Weimarer Republik vorstellen.

Die Ausstellung wirkt in erster Linie über rund 750 historische Fotographien, die teilweise aus dem Besitz von Kindern und Nachfahren der Reichskanzler stammen und im Rahmen der Ausstellung zum ersten Mal in der Öffentlichkeit zu sehen sind. Die Fotografien wurden von rund 65 Leihgebern aus Deutschland, Österreich, Dänemark, Schweden, der Schweiz und den Niederlanden zur Verfügung gestellt und zeigen die Gemeinsamkeiten, aber auch die gravierenden Unterschiede in den Lebensläufen dieser zwölf Kanzler auf. Sie spiegeln Höhen und Tiefen der deutschen Geschichte vom Kaiserreich bis in die Bundesrepublik Deutschland wider.

Die Ausstellung versteht sich als Beitrag des Mülheimer Stadtarchivs zur Erinnerung an die Weimarer Republik, deren Verfassung vor 100 Jahren verabschiedet wurde.

Zur Eröffnung der Ausstellung am Donnerstag, 5. September um 19.00 Uhr durch Frau Bürgermeisterin Ursula Schröder laden wir herzlich ein.
 

Öffnungszeiten:
Montags bis freitags
9:00 bis 20:00
 

In den Schulferien
Montags + donnerstags
9:00 bis 16:00
Dienstags
9:00 bis 18:00


Stand: 04.07.2019

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel