Bauarbeiten zur Erneuerung der Karlsruher Straße

Bauarbeiten zur Erneuerung der Karlsruher Straße

Vollsperrung zwischen Brucknerstraße und Saarner Straße vom 25. bis 29. Juni 2021

Im Zuge des Bauvorhabens „Erneuerung der Karlsruher Straße“ sollen ab Freitag, 25. Juni 2021, bis voraussichtlich zum 29. Juni 2021, die abschließenden Asphaltarbeiten im Abschnitt zwischen Brucknerstraße und Saarner Straße erfolgen.
Zum Abschluss der Arbeiten im Fahrbahnbereich zwischen Bruckner Straße und Saarner Straße wird dieser Bereich ab Freitagmorgen (25.6.) voll gesperrt. Während der Vollsperrung wird auch die Asphaltdeckschicht im Kreuzungsbereich abgefräst. Der Neueinbau der Deckschicht erfolgt ab Montag nach den Fräsarbeiten. 

Bauarbeiten zur Erneuerung der Karlsruher Straße: Vollsperrung zwischen Brucknerstraße und Saarner Straße vom 25. bis 29. Juni 2021. Die Grafik zeigt den gesperrten Bereich. - Amt für Verkehrswesen und Tiefbau

Um die Arbeiten ausführen zu können wird die Fahrbahn der Saarner Straße in Richtung Norden auf eine Fahrspur reduziert. Ein direktes Links-Abbiegen in die westliche Karlsruher Straße ist während dieser Zeit nicht mehr möglich.
Die Bruckner Straße kann ab Freitagmorgen, nach Auskühlung der Aspahltdecke, über die neue Fahrbahn der Karlsruher Straße erreicht und verlassen werden.

Vollsperrung zwischen Lisztstraße und Hundsbuschstraße ab 29. Juni 2021

Nach Abschluss der Arbeiten (29.6.) werden im nächsten Bauabschnitt, zwischen Lisztstraße und östlicher Hundsbuschstraße, die Gehwege und die Fahrbahn neu hergestellt. Hierfür wird dieser Abschnitt für den motorisierten Individualverkehr (MIV) voll gesperrt. Während dieser Bauphase kann die Karlsruher Straße sowohl von der Saarner Straße als auch von der Duisburger Straße als beidseitige Sackgasse bis zum Baufeld befahren werden.

Bauarbeiten zur Erneuerung der Karlsruher Straße: Vollsperrung zwischen Lisztstraße und Hundsbuschstraße ab 29. Juni 2021. Die Grafik zeigt den gesperrten Bereich. - Amt für Verkehrswesen und Tiefbau
Die Katharinenschule ist ab diesem Zeitpunkt über die Karlsruher Straße lediglich von der Saarner Straße und Lisztstraße aus zu erreichen. Alternativ kann sie auch von der Duisburger Straße über den Hornhof angefahren werden.

"Wir haben ebenfalls die Anwohner*innen und Anlieger*innen mit beiliegendem Schreiben informiert und bitten sie, den aufgestellten Haltverboten unbedingt Folge zu leisten. Für Fragen und/oder Anregungen zur Baumaßnahme oder deren Ablauf, können Sie sich gerne an den unten aufgeführten Ansprechpartner wenden. Wir bitten alle um Verständnis für die mit den Bauarbeiten verbundenen Verkehrseinschränkungen", so Stadtsprecherin Anke van Löchtern.

Kontakt

Kontext


Stand: 22.06.2021

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel