Vorträge im Haus der Stadtgeschichte

An dieser Stelle finden Sie alle geplanten Vortragsveranstaltungen des Stadtarchivs. Veranstaltungsort ist das Haus der Stadtgeschichte, Von-Graefe-Straße 37 (Vortragssaal). Der Besuch der Vorträge ist kostenfrei.
 


Vorträge 2023: Januar bis Juni
 


Jahreskooperation zwischen dem Stadtarchiv und der Universität Duisburg-Essen

Donnerstag, 19. Januar 2023, 18.00 Uhr


Prof. Dr. Ralf-Peter Fuchs:
Krieg am Niederrhein -
Mülheim an der Ruhr und Schloss Broich im Fokus der Weltmacht Spanien

 

 


Erinnerungsprojekt "1933 - 2023: 90 Jahre Machtergreifung durch das NS-Regime"

Montag, 30. Januar 2023, 18.00 Uhr


Daniel Mühlenfeld:
„Machtergreifung“, Machtübernahme, Machtsicherung: Was der 30. Januar für die Mülheimer und Mülheimerinnen bedeutete


 

 

Reihe zur Mülheimer Geschichte 2023

Donnerstag, 23. Februar 2023, 18.00 Uhr


Dr. Thomas Emons:
Der Mülheimer Karneval im Wandel der Zeit

 

 


Reihe zur Mülheimer Geschichte 2023

Donnerstag, 30. März 2023, 18.00 Uhr

Prof. Dr. Manfred Rasch:
Das Ruhrgebiet im Ersten Weltkrieg -
Impressionen aus Technik und Wirtschaft

 

 

Reihe zur Mülheimer Geschichte 2023

Donnerstag, 27. April 2023, 18.00 Uhr


Dr. Peter Berens:
Zwischen Nationalismus und Aufstand -
Die Arbeiterbewegung während der Ruhrbesetzung 1923


 

 

Reihe zur Mülheimer Geschichte 2023

Donnerstag, 25. Mai 2023, 18.00 Uhr


Dr. Klaus Wisotzky:
Otto Hue, der "ungekrönte König der deutschen Bergarbeiterschaft"


 

 

Reihe zur Mülheimer Geschichte 2023

Donnerstag, 22. Juni 2023, 18.00 Uhr


Dr. Gregor Weiermüller:
80 Jahre Alliierter Luftangrifff auf Mülheim in der Nacht zum 23. Juni 1943


 


Sommerpause
 

 


Längengrad*
Breitengrad*
ODER Adresse (nur Straße und Hausnummer)
Markertext*

Kontakt


Weitere Infos

Stand: 22.11.2022

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Drucken | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel