Vorträge

Vortragsreihe in Kooperation des Stadtarchivs mit dem Geschichtsverein Mülheim an der Ruhr

 

Auch im Jahr 2017 setzen Stadtarchiv und Geschichtsverein Mülheim an der Ruhr ihre bewährte Kooperation fort und präsentieren erneut gemeinsam die Reihe zur Mülheimer Geschichte. Natürlich sind nicht nur Vereinsmitglieder, sondern alle historisch Interessierten zum Besuch der Vorträge herzlich eingeladen. Der erste Vortrag dieser Reihe beginnt wie immer im März. Bis zu den Sommermonaten folgen weitere drei Vorträge. Im Juli und August ist Sommerpause, bevor es von September bis Dezember weitergeht.

Hier schon mal ein erster Überblick mit den überwiegend bereits vorhandenen Details über die einzelnen Vorträge.

Hier der Veranstaltungsflyer mit allen Vorträgen als Download.

 

Nimm´ mich mit, Kapitän, auf die Reise – 90 Jahre Weiße Flotte ...mehr 

Donnerstag, 16. März 2017, 19.00 Uhr

Dr. Kai Rawe, Stadtarchiv Mülheim an der Ruhr

 

Die Mintarder St.-Laurentius-Kirche als Grablege im 17. und 18. Jahrhundert ...mehr

Donnerstag, 27. April 2017, 19.00 Uhr

Ernst Haiger, Mülheim an der Ruhr

 

Einrichtungen für Gesundheit und Hygiene in Mülheim an der Ruhr um 1910 ...mehr

Donnerstag, 11. Mai 2017, 19.00 Uhr

Prof. Dr. Horst A. Wessel, Hilden

 

Luise in Mülheim, Bismarck in Gelsenkirchen: Preußen in Rheinland und Westfalen ...mehr

Donnerstag, 8. Juni 2017 19.00 Uhr

Dr. Thomas Parent, Dortmund

 

Sommerpause

 

Edelweißpiraten in den Städten an Rhein und Ruhr ...mehr

Donnerstag, 7. September 2017, 19.00 Uhr 

Prof. Dr. Alfons Kenkmann, Universität Leipzig

 

Ausgrenzung aus der Volksgemeinschaft: Die Verfolgung von Homosexuellen in Duisburg, Mülheim an der Ruhr und Essen 1933–1945 ...mehr

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 19.00 Uhr 

Dr. Jürgen Müller, NS-Dokumentationszentrum Köln

 

Die Idylle im künstlerischen Werk Daniel Traubs - Ein humanistischer Kritizismus? ...mehr

Donnerstag, 23. November 2017, 19.00 Uhr

Dr. Hartmut Traub, Mülheim an der Ruhr

 

Historische Gartenanlagen und Grünflächen in Mülheim an der Ruhr ...mehr

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 19.00 Uhr

Erich Bocklenberg, Mülheim an der Ruhr

 

 


 

 

Weitere Vorträge 2017

 


„Über das Ende der deutschen Steinkohlenförderung Titelbild des 7. Geschichtswettbewerbs des Forums Geschichtskultur an Ruhr und Emscher 2017: Sprengung des Förderturms Friedrich der Große, Schacht 4, Herne 1980hinausgedacht“ 

Dienstag, 28. Februar 2017, 19.00 Uhr

Vortrag von Dr. Michael Farrenkopf Deutsches Bergbau-Museum Bochum

Veranstalter: Stadtarchiv Mülheim an der Ruhr

Haus der Stadtgeschichte, Von-Graefe-Straße 37 Vortragssaal

 

Im Dezember 2018 wird mit der Schließung des Bergwerks Prosper-Haniel in Bottrop die in den späten 1950er Jahren begonnene sozialverträgliche Rückführung des prägenden Steinkohlenbergbaus nicht nur im Ruhrgebiet zu ihrem endgültigen Ende gelangen. Was bedeutet dies auf unterschiedlichen Ebenen? Ist dies eine historische Zäsur? Und was bedeutet sie für den Charakter und die Strategien von Bergbaumuseen und -sammlungen? Im Anschluss an den Vortrag von Dr. Michael Farrenkopf - Mitglied des Direktoriums sowie Leiter des Montanhistorischen Dokumentationszentrums (montan.dok) des Deutschen Bergbau-Museums Bochums - wird Susanne Abeck vom Forum Geschichtskultur an Ruhr und Emscher, den anlässlich des Auslaufens des deutschen Steinkohlenbergbaus vom Forum Geschichtskultur ausgeschriebenen Geschichtswettbewerb „HAU REIN! Bergbau im Ruhrgebiet. Alltag. Wissen. Wandel.“ vorstellen.

 

 

Längengrad*
Breitengrad*
ODER Adresse (nur Straße und Hausnummer)
Markertext*

Kontakt


Stand: 29.03.2017

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel