Bescherung der Tierheimtiere

Bescherung der Tierheimtiere im Tierheim Mülheim kann in diesem Jahr leider nicht wie gewohnt stattfinden. Bedingt durch die Corona-Pandemie müssen wir die Veranstaltung leider absagen. - Tierheim

Leider müssen wir in diesem Jahr die tradionelle Bescherung der Tierheimtiere ausfallen lassen.

Damit wir den Tieren aber trotzdem ein schönes Weihnachtsfest bescheren können, freuen wir uns über Spenden, wie Leckereien für Hunde, Katzen und Kleintiere und Vögel. 

Die Hunde freuen sich über Rinderohren, Ochsenziemer, Büffelhautknochen, Trocken- und Dosenfutter, zur Beschäftigung Vollgummispielzeug und Baumwollknuddel

Für die Katzen wird Feuchtfutter für Katzenkinder (gerne Stückchen in Soße) benötigt, wie auch Spielzeug, Minzekissen und Raschelkissen. Für die großen Katzen Trocken- und Nassfutter, gerne auch Sensitiv-Futter, für empfindliche Katzen mit Magen- und Darmproblemen.

Die Nager und Vögel würden sich über kleine Mengen Frischfutter, wie Gurke, Eisbergsalat, Chicorée, Möhren, Staudensellerie, Feldsalat freuen. Für die Vögel benötigen wir Vogelgrit und Kolbenhirse und Futter für die jeweiligen Tierarten.

Ebenso freuen wir uns über Bargeldspenden, die entweder überwiesen werden können, auf das Konto der Sparkasse Mülheim,

WICHTIG: Immer angeben! IBAN-Nummer DE78 3625 0000 0300 00100, Kassenzeichen 99 00 000 00 3299

Wenn Sie die Bargeldspenden lieber persönlich abgegen möchten, können sie während der Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 13.00 bis 16.30 Uhr und Samstag von 11.00 bis 13.00 Uhr.

gerne ins Tierheim kommen.

Tragen Sie bitte eine Gesichtsmaske und halten Sie Abstand.

Kontakt


Stand: 24.09.2020

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel