Bürgeramt muss Dienstleistungen einschränken

Bürgeramt muss Dienstleistungen einschränken

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation und vor dem Hintergrund der zur Pandemiebekämpfung erforderlichen Reduzierung von Sozialkontakten können einige Dienstleistungen im Bürgeramt bis auf Weiteres - mindestens bis zum 14. Februar 2021 - nur noch schriftlich (Bürgeramt, Löhstraße 22-26) oder per E-Mail (versenden) beantragt werden.

Bürgeramt Mülheim an der Ruhr - Führerscheine, Ausweise, Pässe - Onlineredaktion - Referat I

Im Einzelnen betrifft dies:

• Führungszeugnisse und Gewerbezentralregisterauskünfte
• Meldebescheinigungen
• Melderegisterauskünfte
• Untersuchungsberechtigungsscheine

Bereits gebuchte Termine für diese Anliegen werden noch bearbeitet.

Kontakt


Stand: 26.01.2021

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel