Corona Regelung

Diese Seite wir regelmäßig aktualisiert bzw. an die jeweils geltenden Regelungen angepasst!

Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern,

mit den Regelungen in der neuen Fassung der CoronaschutzVO, die die Begrenzung der weiterhin steigenden Infektions- und Hospitalisierungszahlen zum Ziel haben, gelten  erhebliche Einschränkungen für Ungeimpfte.

https://www.land.nrw/corona

Im Kulturbereich (Besuch von Museen, Ausstellungen … und sonstigen Kultureinrichtungen, Konzerten, Aufführungen …) gilt nun fast ausschließlich 2G.
Zutritt haben somit nur Genesene und Geimpfte - ein Negativtest reicht ab sofort nicht mehr aus.

Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren sind von der 2G-Regelung ausgenommen, ebenso Personen, die über ein ärztliches Attest verfügen, demzufolge sie derzeit oder bis zu einem Zeitpunkt, der höchstens sechs Wochen zurückliegt, aus gesundheitlichen Gründen nicht gegen Covid-19 geimpft werden können. Diese Personen müssen gemäß § 4 (2) der CoronaschutzVO allerdings einen Testnachweis erbringen.

Für ab 16-jährige Schüler*innen, die weder geimpft noch genesen sind, wäre somit ein Wechsel in den Onlineunterricht angezeigt.

Die Nachweise einer Immunisierung sind beim Zutritt zur Musikschule und ihren Angeboten den für diese Einrichtungen und Angebote verantwortlichen Personen oder ihren Beauftragten zu kontrollieren. Personen ohne entsprechendem Nachweis ist der Zutritt zu verweigern. 

Zusammengefasst

Es gilt die „2G-Regel“, d.h.

Am Unterricht teilnehmen können alle:

  • Geimpften (vollständig)
  • Genesenen
  • Kinder bis zum Schuleintritt
  • Schüler unter 16 Jahren (mit Schülerausweis)
  • Personen, die über ein ärztliches Attest verfügen, demzufolge sie derzeit oder bis zu einem Zeitpunkt, der höchstens sechs Wochen zurückliegt, aus gesundheitlichen Gründen nicht gegen Covid-19 geimpft werden können; diese Personen müssen über einen Testnachweis (nicht älter als 24 Std. "Antigen-Schnelltest" oder 48 Std. "PCR-Test") verfügen. 

Eltern, die Ihre Kinder zum Unterricht bringen, dürfen den Unterrichtsraum nicht betreten.
Ausnahme:
Eltern, die Ihre Kinder in den Unterrichtsraum der Musikalischen Früherziehung begleiten oder am Musikgarten teilnehmen möchten, müssen einen „2G“-Nachweis erbringen.

Im Gebäude gilt weiterhin die Maskenpflicht (mind. medizinisch)!

Ausnahmen:

  • Im Unterricht am Platz
  • Kinder bis zum Schuleintritt

Besonderheiten:

  • Beim gemeinsamen Singen ohne Maske (Klassenunterricht) müssen Getestete einen PCR-Test (Der Test darf nicht älter als 48 Stunden sein. Dieser PCR-Test kann auch durch einen - höchstens sechs Stunden zurückliegenden - Antigen-Schnelltest ersetzt werden.) nachweisen!
  • Kinder vom Schuleintritt bis zum 13. Lebensjahr können ersatzweise eine Alltagsmaske tragen, wenn die medizinische Maske nicht passt.

Stand: 25.11.2021

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel