Ausstellungen

KUNSTAUSSTELLUNG

Plakat zur Ausstellung Spektrum der Farben - Stadtbibliothek

Selbstdarstellung der Künstlergruppe KUNSTFELD
Die Kunstwerke sind vom 4. Juni bis 5. Juli in der Stadtbibliothek im MedienHaus ausgestellt.

Gegründet wurde die Künstlergruppe 1992 während der Erstellung eines Kulturbuches für die Mülheimer Kunstszene. Es wurde die Idee eines Künstlergesprächskreises entwickelt.

Die Gründungsausstellung fand mit 23 Teilnehmern in der Villa der Feldmann-Stiftung in Mülheim statt.

Die Grundidee war, Künstler aus ihrem stillen Kämmerlein herauszuholen, gemeinsam Ausstellungen zu organisieren, sich auszutauschen und sich gegenseitig zu unterstützen durch Tipps und Tricks, die man gerne weitergibt. Bis zum heutigen Tag haben wir unsere 97. Ausstellung ausgerichtet.

Gearbeitet wird mit Pinsel, Spachtel, Spritzpistole und Encaustic-Maleisen. Ansonsten wird mit fast allen Techniken gearbeitet. Angefangen vom Bleistift über Kreide, Tempera, Acryl, Gouache, Öl, Aquarell bis zur Federzeichnung. Auch werden alle Arten von Motiven bearbeitet. Menschen, Landschaften, Tiere, Pflanzen, Technik, Bauwerke und Ereignisse. Es wird gegenständlich gemalt, abstrahiert und auch rein abstrakt. Die Künstlerinnen und Künstler arbeiten ausschließlich zu Hause.

Bei Veranstaltungen unter freiem Himmel wurden gemeinsame Bilder gemalt und noch am gleichen Tag versteigert beziehungsweise verlost. Es finden Malaktionen mit Kindern statt, die sich auf Malpappen oder Leinwänden nach Herzenslust austoben können. Auch wurden Bilder für gute Zwecke gespendet (LichtblickeA, UNESCO-Gala).

Im Januar 2015 hat die Gruppe sich neu orientiert und will den Schwerpunkt auf die Ausstellungsarbeit legen. Es soll an mehr gemeinsamen Projekten gearbeitet, und die interne künstlerische Zusammenarbeit forciert werden. Ausstellungseröffnungen werden von Musik und Lesungen begleitet.

Bei einer ständigen Fluktuation haben wir zur Zeit einen Teilnehmerstand von 15 erreicht. 12 Frauen und 3 Männer beackern das Kunstfeld.

Wir treffen uns einmal im Monat an jedem 3. Freitag, ab 18.30 Uhr, in der Villa der Feldmann-Stiftung in Mülheim um Ausstellungen zu organisieren oder Aktionen zu besprechen.

Öffnungszeiten der Stadtbibliothek:
Montag bis Freitag von 10 bis 18.30 Uhr und am Samstag von 10 bis 14 Uhr


Stand: 03.06.2019

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel