DO NOT DREAM


Angenehme Träume.....

Trotz der härteren Gangart, die die Norddeutschen einschlagen, bleiben die Songs den melodischen Wurzeln treu, die DO NOT DREAM schon immer auszeichneten und bieten die gewohnte genreübergreifende Vielseitigkeit
dieser Band. In den letzten Jahren verzauberten sie ihre Zuhörer deutschlandweit auf Festivals und bewährten
sich erfolgreich als Support-Band. Man darf sehr gespannt sein, wie es weitergeht!

Seit den Anfängen im Jahr 2001 haben DO NOT DREAM ihren Sound kontinuierlich weiterentwickelt und präsentieren sich nun kraft- und druckvoller als je zuvor. Doch auch die ruhigen Klänge bleiben weiterhin ein wichtiger Bestandteil ihrer Musik und sorgen für Gänsehaut-Stimmung und für kurze Verschnaufpausen auf einem DO NOT DREAM - Konzert.

 Im Mittelpunkt ihres Sounds steht weiterhin der Duett-Gesang, der ausgereift in die Songstrukturen eingearbeitet ist. Facettenreich, von tiefen Growls bis hin zu leisem Flüstern, umrahmt die männliche Gesangsstimme ausdrucksstark ihren weiblichen Konterpart.

Weitere Infos unter www.donotdream.de

Castle Rock 10, Do Not Dream, 4.7.2009 Schloß Broich, Mülheim an der Ruhr

  



Stand: 02.11.2020

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel
© by Stadt Mülheim an der Ruhr.
Weitere Informationen im Impressum