Erschließung und Entwicklung eines neuen Wohngebietes in Mülheim-Heißen

Die Stadt sucht einen Bauträger, der das ehemalige Sportplatzgrundstück an der Rudolf-Harbig-Straße erwirbt, erschließt und bebaut.

Grundstück

Bei dem Kaufgrundstück handelt es sich um eine etwa 11.500 Quadratmeter große Teilfläche aus dem ehemaligen Sportplatzgrundstück an der Rudolf-Harbig-Straße.

Luftbild mit Darstellung der Kauffläche zum ehemaligen Sportplatzgrundstück an der Rudolf-Harbig-Strae - ImmobilienServiceLuftbild mit Darstellung der Kauffläche

 

Die nördlich angrenzende Grünfläche wird überwiegend bestehen bleiben und somit zur Durchgrünung des Baugebietes beitragen.

Lage

Das Grundstück befindet sich im östlichen Stadtgebiet Mülheims, im Herzen des beliebten Stadtteiles Heißen, an der Rudolf-Harbig-Straße mit unmittelbarem Anschluss an die öffentliche und private Verkehrsinfrastruktur. Das Nahversorgungszentrum gewährleistet eine hervorragende Versorgung mit allen Gütern des täglichen Bedarfes und auch darüber hinaus.

Planungs- und Baurecht

Für das Plangebiet sieht der rechtskräftige Bebauungsplan „Rudolf-Harbig-Straße – U 21“ Reine Wohngebiete mit bis zu zweigeschossiger Bebauung bei einer Grundflächenzahl (GRZ) von 0,4 vor (WR1 bis WR3). Überwiegend können hier Doppel- und Reihenhäuser entstehen.
Zwei Allgemeine Wohngebiete sind im westlichen Teil des Plangebietes für den zwei- bis dreigeschossigen Wohnungsbau vorgesehen (WA1 und WA2).

Erschließung

Die Erschließung der Kauffläche erfolgt über die Rudolf-Harbig-Straße; der Bauträger übernimmt die Planung und Ausführung der Erschließung gemäß des Bebauungsplanes innerhalb des Plangebietes für die privaten und öffentlichen Flächen.

Veräußerungsverfahren

Die Auswahl des Erwerbenden erfolgt im Rahmen eines Wettbewerbsverfahrens, bei dem Bauträger aufgerufen werden, ein entsprechendes Kaufangebot abzugeben. Neben der Höhe des gebotenen Kaufpreises, werden bei der Auswertung der Angebote auch die geplante Architektur und Maßnahmen zum Klimaschutz berücksichtigt.

Interessierte können die vollständigen Projektunterlagen gegen Zahlung einer Gebühr in Höhe von 20 Euro anfordern bei der Stadt Mülheim an der Ruhr, ImmobilienService, Hans-Böckler-Platz 5, 45468 Mülheim an der Ruhr, Telefon 0208 / 455-2347 und 455-2383.

Angebote sind bis zum 31. Juli 2018 (Ausschlussfrist) einzureichen!

Kontakt


Stand: 04.06.2018

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel