Fremdsprachen Online lernen

Virtual Classroom - Sprachen lernen im „Virtuellen Klassenraum“

Online-Kurse im Bereich Englisch und Spanisch bietet die VHS Mülheim Interessierten, die in diesen Sprachen ihre Kenntnisse auffrischen und verbessern möchten.
Im Rahmen der „Erweiterten Lernwelten“ ist diese Form des Online-Lernens eine alternative Möglichkeit für alle diejenigen, die nicht vor Ort an einem Kurs in der VHS teilnehmen können, die wenig Zeit und anspruchsvolle Jobs haben oder die genau diese neue Form des Sprachenlernens gesucht haben. 

E-Learning-Foto aus Video des Online-Kurses zu Virtual Classroom - Sprachen lernen im Virtuellen Klassenraum - VHS

Die folgenden Kurse sind in den beiden Sprachen Englisch und Spanisch geplant:

  • English Refresh Now I - Online - Zielniveau A2.1
    9 x Dienstag, 1. Oktober bis 10. Dezember 2019, 18:00 bis 19:30 Uhr – Kursentgelt: 158 Euro
  • English Grammar Online - Zielniveau B1.2
    9 x Dienstag, 10. September bis 5. November 2019, 19:00 bis 20:30 Uhr – Kursentgelt: 151 Euro
  • English Conversation Online - Zielniveau B2.1
    9 x Dienstag und Montag, 10. September bis 28. Oktober 2019, 19:00 bis 20:30 Uhr – Kursentgelt: 151 Euro
    Spanisch Konversationskurs Online - Zielniveau B2.2
    9 x Samstag, 28. September bis 14. Dezember 2019, 10:00 bis 11:00 Uhr – Kursentgelt: 151 Euro
  • Maximal jeweils fünf Teilnehmende

In diesen Online-Kursen lernen Interessierte in einer Kleingruppe online mit einer Dozentin/mit einem Dozenten von zu Hause aus.
Die Online-Sessions werden ergänzt durch einen Präsenztermin in der VHS und einen Onlinetermin (60 Minuten) zur Vorbesprechung von Abläufen innerhalb des Online-Webkonferenzsystems "BigBlueButton" (BBB) vor dem Start des Online-Kurses.

Vor dem Start des Online-Kurses ist zusätzlich jeweils ein Check der Technik (Zugang zum Online-Webkonferenzsystem, Webcam- und Headset/Mikrofon-Funktion) geplant.

Der erste Kurs startete im letzten Jahr und stieß auf gute Resonanz. Die Kombination aus Lernen von Zuhause aus und persönlicher Betreuung von Dozenten sei dabei, im Unterschied zu anderen Sprachplattformen und -formaten, das große Plus dieses Angebotes, sagt VHS-Leiterin Annette Sommerhoff. "Dafür steht auch die VHS".

So sollte "Lernen im "virtuellen Klassenraum" nicht einzig und allein als purer Online Kurs verstanden werden. "Moderne Konferenzsysteme wie unter anderem "Big Blue Button" bieten diverse Möglichkeiten bekannte Medien wie Flipcharts, Lehrfilme, Power Point Präsentationen und vieles mehr einzusetzen. Andererseits geht es jedoch nicht ganz ohne Präsenzphasen, Arbeitsunterlagen, Bücher, persönliche Betreuung - "face to face.", erklärt Dozent Joachim von Berg.
Dieser Ansatz des "Blended Learning" habe sich bei der früheren Tätigkeit des Kursleiters insbesondere in der Weiterbildung als die erfolgversprechendste Methode herausgestellt und sei daher nun auch Grundlage der VHS Mülheim Online Sprachkurse. "Blended Learning bringt alles zusammen, wie man heute lernen kann.", so von Berg. 

Konkrete Fragen zu diesen neuen Kursangeboten beantwortet Ihnen gerne Karl-Hans Klippel, Programmbereichsleiter Fremdsprachen, unter Telefon 0208 / 455-4315.

Weitere Informationen erhalten Sie auch auf der Seite der VHS Mülheim.

Das gesamte neue VHS-Programm für das 2. Halbjahr 2019 finden Sie im Beitrag "Bildung macht glücklich".

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldungen!

Kontakt


Stand: 09.08.2019

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel