Freundeskreis der Stadtbibliothek

Wir über uns

Der Freundeskreis der Stadtbibliothek Mülheim an der Ruhr  e.V. wurde am 30. Januar 1997 gegründet und zählt nach inzwischen fast 20 Jahren engagierter ehrenamtlicher Tätigkeit über 180 Mitglieder.


Welchen Zweck verfolgt der Verein?

Die Kernfunktionen öffentlicher Büchereien als Basiseinrichtungen für Bildung und Kultur werden von der öffentlichen Hand in finanziell schwierigen Zeiten immer mehr eingeschränkt. Deshalb möchte der Freundeskreis diese besonders wichtige städtische Institution mit Ihrer Zentralbibliothek im MedienHaus sowie den Schul- und Stadtteilbibliotheken in Dümpten, Heißen, Speldorf und Styrm unterstützen, und zwar

- die Stadtbibliothek im öffentlichen Bewusstsein stärken,

- die Veranstaltungsarbeit der Stadtbibliothek fördern,

- zur Verbesserung ihrer Einrichtungen und Medienvielfalt beitragen.

 

Wie werden diese Ziele erreicht?

Wir stellen der Stadtbibliothek regelmäßig die erwirtschafteten Sachmittel zur  Verfügung und zwar für besondere Projekte, die sie aus ihrem laufenden Haushalt nicht finanzieren kann. Ebenso leisten wir finanzielle Unterstützung bei Aktionen zur Leseförderung. Wir organisieren eigene kulturelle Veranstaltungen an verschiedenen Standorten der Stadtbibliothek.

Unsere Wünsche

Bereichern und Fördern Sie mit uns die Stadtbibliothek!

So bleibt mit Ihrer Hilfe das Angebot unserer Mülheimer Stadtbibliothek umfangreich, vielseitig, aktuell und fortschrittlich.
Unterstützen Sie unser bürgerschaftliches Engagement und werden Sie Mitglied im Freundeskreis der Stadtbibliothek. Der Jahresbeitrag beträgt 10 Euro, ohne weitere
Verpflichtung für Sie.


Unsere Veranstaltungen

Der "Literarische Zirkel" trifft sich regelmäßig am 1. Samstag im Monat um 11 Uhr im MedienHaus. Die Teilnehmer besprechen gemeinsam ausgewählte Literatur. Aktuelle kulturelle Ereignisse sind ebenso Gegenstand des Gedankenaustausches.

Im Frühjahr wird an einem Samstagvormittag beim "Literarischen Frühschoppen" eine Auswahl spannender Lektüre zu verschiedenen Themen einschließlich Neuerscheinungen des Büchermarktes im MedienHaus vorgestellt.

Im "Literarischen Dämmerschoppen" zur Sommerzeit kommen vornehmlich Mülheimer Autorinnen und Autoren zu Wort. Die Veranstaltung findet abwechselnd in einer der vier Stadtteilbibliotheken statt.

Zu allen genannten und weiteren sporadisch vorkommenden Veranstaltungen (unter anderem Fahrt zur Frankfurter Buchmesse) sind alle Interessenten herzlich eingeladen. Auf Wunsch informieren wir auch gern auf schriftlichem Wege.

 

Unsere Partner sind die Buchhandlungen:

Hilberath & Lange, Telefon 46 15 75, Düsseldorfer Straße 111

Max Röder GmbH, Telefon 38 16 18, Leineweberstr. 52

Buchhandlung TARA K.U. Weinert, Telefon 4 37 61 76, Muhrenkamp 2

Buchhandlung am Löhberg, Telefon 74 04 93 80, Löhberg 4

Bücherträume, Telefon 821 461 84, Prinzeß-Luise-Straße 9

 

Anzeige/werbung des Freundeskreises der Stadtbibliothek Mülheim an der Ruhr

 

 

 

 

 

 

 

Kontakte & Informationen
Bernhard Haake
Telefon / Fax: 02 08 / 39 02 57
Email: Bernhard.Haake@gmx.net

 

Kontext


Stand: 12.06.2017

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel