Archiv-Beitrag vom 02.11.2009Gedenkveranstaltung zum Jahrestag der Reichspogromnacht

Aus Anlass des Jahrestages der Reichspogromnacht vom 9. November 1938 werden die Stadt Mülheim an der Ruhr und die Jüdische Gemeinde Duisburg–Mülheim/Ruhr-Oberhausen den "Synagogenplatz" (vormals Viktoriaplatz/Platz der ehemaligen Synagoge) am

Montag, dem 9. November 2009, um 12.00 Uhr,

(Treffpunkt auf dem Synagogenplatz)

im Rahmen einer Feierstunde offiziell einweihen und der Öffentlichkeit übergeben. Im Anschluss daran wird an der am neuen Medienhaus angebrachten Gedenktafel der Opfer des Nationalsozialismus gedacht und dort ein Kranz niedergelegt.

Danach ist ein Besuch im Medienhaus vorgesehen, in welchem eine Stele - versehen mit den Namen aller von den Nationalsozialisten getöteten jüdischen Mitbürger und Mitbürgerinnen - und ein Schaukasten der Öffentlichkeit präsentiert werden sollen.

Kontakt


Stand: 04.11.2009

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel