Geschichten von Kindern für Kinder - Styrumer Kitas entwickeln eigenes Bilderbuch

Geschichten von Kindern für Kinder - Styrumer Kitas entwickeln eigenes Bilderbuch

In einem Gemeinschaftsprojekt haben Kinder aus allen Styrumer Kitas und Familienzentren in Anlehnung an das Buch „Maus Frederik“ von Leo Lionni ein eigenes Bilderbuch gestaltet. Die mit viel Phantasie entstandenen Geschichten rund um eine Abenteuermaus sollen den Familien in diesen Zeiten eine kreative Anregung sein und zum Austausch untereinander beitragen. „Das Styrumer Bilderbuch ist ein gelungenes Beispiel für die trägerübergreifende Zusammenarbeit der Kitas und Familienzentren im Stadtteil, das den Kindern darüber hinaus die Chance bot, sich aktiv und kreativ in die Gestaltung einzubringen“, so Oberbürgermeister Marc Buchholz. Denn die Kinder erstellten selbst viele Seiten des über 100 Seiten starken Buches mit selbstgemalten Bildern, Bastelarbeiten, Figuren, Fotos und Stofftieren. Bei der Umsetzung der Texte unterstützten die Einrichtungsleiterinnen mit ihren Teams. „Mit dem Styrumer Bilderbuch haben die Akteure aus dem Stadtteil wieder etwas Besonderes geschaffen. Ich war begeistert von den verschiedenen Ideen der Kinder, der tollen Umsetzung und es freut mich, besonders in dieser Zeit, dass wir den Familien ‚Lesestoff‘ schenken können. Es ist eine Freude das Buch in den Händen zu halten“, sagt Cornelia Lange, Leiterin des Familienzentrums Karlchen. Das Bilderbuch ist im Rahmen des Mülheimer Bildungsnetzwerkes MH/0/25 entstanden. Gefördert wurde es durch das Landesprogramm „kinderstark – NRW schafft Chancen“.

MH/0/25 - Stärken stärken, Bildung fördern - MH/0/25 Logo im Rahmen des Landesprogramms kinderstark des Ministeriums für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration (MKFFI) - Landesministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration (MKFFI)  Logo des ESF des Landes Nordrhein-Westfalen - ESF NRW  Logo des Ministeriums für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen - Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen

Kontakt


Stand: 21.01.2021

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel