Archiv-Beitrag vom 01.10.2008Grundschul-Aktion der medl: Energie erleben und verstehen

Das medl-Schulprojekt "Energie erleben und verstehen" findet auch diesmal wieder großen Zulauf. In einem Zeitrahmen von über einem Monat werden 24 Schulen mit insgesamt 49 Klassen durch den Energieunterricht zu Energiesparern geschult. Das heißt: 1.200 Mülheimer Schüler, die auf aktuelle und zukünftige Energie- und Umweltproblematiken aufmerksam gemacht werden.

Der 90 Minuten lange Unterricht richtet sich an alle Mülheimer Drittklässler. "Der Energieunterricht kam bei den Schulen bisher so gut an, dass wir ihn jetzt als festen Bestandteil dauerhaft einplanen. Deshalb steht jetzt auch das aktuelle Thema "Mit Erdgas die Umwelt schonen" für die dritten Klassen auf dem Programm." berichtet Ann-Karen Häbelvon der medl.

Für kurzfristige Nachmeldungen steht bei der medl Herr Höper unter der Rufnummer 45 01 – 340  zur Verfügung.

Kontakt


Stand: 01.10.2008

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel