Gute Nachrichten für Impfwillige:

Gute Nachrichten für Impfwillige:

Gute Nachrichten aus dem Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen: Es wurde eine Öffnung weiterer Terminfenster für Über-Achtzig-Jährige in den Impfstellen festgelegt. „Das ist der richtige Weg“, urteilt Krisenstabsleiter, Stadtdirektor Dr. Frank Steinfort.



Gute Nachrichten für Impfwillige: Land sagt mehr Impfkontingente für Corona-Impfungen zu - Jasmin Kramer
Foto: Jasmin Kramer

Um einer weiteren, größeren Anzahl von berechtigten Personen eine zeitnahe Terminbuchung ermöglichen zu können, sind Termine für Erstimpfungen nun auf der Grundlage der bisherigen Kontingentzuweisungen bis zum 30. April 2021 in den Impfstellen freizugeben. Entsprechende Zweitbuchungen müssen bis Ende Mai ermöglicht werden. „Gut so“, freut sich der Krisenstabsleiter für die betroffenen Mülheimerinnen und Mülheimer.

Kontakt


Stand: 02.02.2021

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel