Hitzeaktionstage an der Klima.Insel 2022

Hitzeaktionstage an der Klima.Insel 2022

Die Hitzebelastung durch die Folgen des Klimawandels nimmt auch in den nächsten Jahren weiter zu. Das bedeutet für Städte und viele Menschen eine Umstellung des Alltags in den heißen Monaten. Mehr Grün statt Grau, mehr Frischluftschneisen, mehr Wasserflächen: Das brauchen die Städte, um die Folgen des Klimawandels abzufedern. In ihrem Festjahr zur "Neuen Emscher 2022" schickt die Emschergenossenschaft eine grüne Oase auf die Reise durch die Region, die auch in Mülheim Station macht. Die Stabsstelle Klimaschutz und Klimaanpassung organisiert an der Klima.Insel zwei Hitzeaktionstage mit vielen Infos und Hinweisen für die Gesundheit an heißen Sommertagen, einem Wasserspender und mit lokalen Tipps für Mülheim.

Dezernent Felix Blasch (2.v.re.) mit Kolleg*innen der Stabsstelle Klimaschutz und der Zukunftsinitiative Klima.Werk.

Fotos: Walter Schernstein

Die Klima.Insel ist ein mobiles, grünes Zimmer, das symbolisch für die neu entstandenen blaugrünen Infrastrukturen steht, das aber auch auf die Zukunftsaufgabe Klimaanpassung in der Region aufmerksam macht.

Die Klima-Insel steht am Ruhrpromenade Stadthafen Ruhrbania:

  • Donnerstag, 4. August 2022 von 10 bis 17.30 Uhr
  • Freitag, 5. August 2022 von 10 bis 16.30 Uhr

An der Klima.Insel gibt es Informationen, wie eine wasserbewusste Stadtentwicklung grundsätzlich funktioniert. Dächer begrünen, Fassaden begrünen, Flächen entsiegeln, Versickerungsmulden anlegen oder Dach- und Wegeflächen von der Mischwasserkanalisation abkoppeln: Maßnahmen, die die Städte widerstandsfähiger gegen die Klimakrise machen. Das geht nicht nur auf kommunalen Flächen oder Gebäuden, bei Wohnungsbaugesellschaften oder Gewerbeflächen, sondern auch bei der privaten Immobilie.

Im Rahmen des Hitzeaktionstages gibt es Tipps für heiße Sommertage mit dem "Hitzeknigge" und gemütliche Liegestühle, die zum Verweilen einladen. Außerdem ist einn Quiz-Rad zum Thema Wasser aufgebaut. Es kommt vom Verein a tip:tap, der sich in Mülheim für das Trinken von Leitungswasser und für den Klimaschutz einsetzt. Wer daran dreht, kann einen kleinen Preis bekommen.

Dezernent Felix Blasch am Quiz-Rad des Vereins "a tip:tab".

Die Klima.Insel ist eine Aktion in Kooperation mit der Zukunftsinitiative Klima.Werk. In dem Netzwerk treiben der Wasserwirtschaftsverband und die Kommunen gemeinsam den klimarobusten Umbau des Ruhrgebiets voran.

Hitzeknigge

Alles Wissenswerte finden Sie als Broschüre an einer Stelle: Worum es geht, welche Risiken bestehen und vor allem was Sie dagegen tun können. Den Hitzeknigge mit zahlreichen Tipps und anregenden Illustrationen können Sie direkt herunterladen, gerne auch ausdrucken und auslegen.

Bei über 30 Grad wird am Hitzeaktionstag an der Klima.Insel mit einem Glas Leitungswasser angestoßen.

Kontakt


Stand: 09.08.2022

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Drucken | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel