Hochwasser in Mülheim

Nicht nur Eingriffe des Menschen in die Natur, sondern auch die Einwirkung der Natur auf Leben und Arbeit der Menschen sind Thema der Umweltgeschichte. Besonders markant - auch im Hinblick auf die jüngste Vergangenheit - sind Hochwasser und Überschwemmungen.

Hochwasser Delle 1925 Hochwasser Ruhrstraße 1909

In der Heimatliteratur werden einige wenige Überschwemmungen des 19. und 20. Jahrhunderts kurz erwähnt. Doch gibt es für diese Naturerscheinung bereits Quellen aus dem Mittelalter. Somit ist der zeitliche Rahmen gesteckt. Das in der Literatur veröffentlichte und in Archiven vorhandene Quellenmaterial soll, sofern es ergiebig ist, unter folgenden Leitthemen ausgewertet werden: Entstehung und Dauer von Hochwasser in Mülheim; Umfang der Überschwemmungen und durch sie hervorgerufene Schäden im Stadtgebiet; Maßnahmen zur Gefahren- und Schadensabwehr beziehungsweise -begrenzung; Maßnahmen zur Verhinderung beziehungsweise Vorbeugung; Auswirkungen (kurz- und langfristig) auf Umwelt, Wirtschaft, Leben und Arbeiten der Menschen in Mülheim.

Die Ergebnisse der Untersuchungen werden in nächster Zeit veröffentlicht.

Wenn Sie bereits vorab Fragen zu diesem Thema haben, wenden Sie sich bitte an Dr. Rolf-Achim Mostert.

Kontakt

Kontext


Stand: 06.10.2017

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel