Immissionsschutz durch Wald

Wald und WieseBei Windbewegung streicht die Luft durch die Waldbestände, wobei Blätter und Nadeln der Bäume die schädlichen Stäube und Abgase aus der Luft herausfiltern. Die Deposition von Schadstoffen ist auf Waldflächen 2- bis 10mal höher als über Freiflächen.
Der Wald übernimmt somit gerade in Industrieräumen wie dem Ruhrgebiet eine bedeutende Rolle zur Verbesserung der Atemluft.









Kontakt


Stand: 18.06.2008

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel