Jobs und Praktika

Pädagogische Fachkraft mit dem Tätigkeitsschwerpunkt Sport und Bewegung gesucht

Zusammen mit dem Amt für Kinder, Jugend und Schule und der Gesellschaft für soziale Stadtentwicklung mbH suchen wir eine Pädagogische Fachkraft (m/w/d) mit dem Tätigkeitsschwerpunkt Sport und Bewegung in der Zusammenarbeit mit Kindern und Jugendlichen im Stadtteil Styrum, mit 39 Stunden wöchentlich, Entgeltgruppe S11b TVöD oder vergleichbar EG 9b TVöD, befristet für zwei Jahre. mehr...

Studentisches Praktikum Jugendprogramm "TrendSport Mülheim"

Du bist sportbegeistert, motiviert und hast Spaß am Planen, Organisieren und Durchführen von Jugendsportveranstaltungen?

Dann bist du bei uns genau richtig!

Das Foto zeigt die Teilnehmer der RuhrJam 2017 - TrendSort

Wir organisieren eine Vielzahl von Freizeitsportangeboten wie Kurse, Sportwochen, Jams und Contests für Mülheimer Kinder und Jugendliche. Als Kooperationsprojekt von Sportamt, Sportbund und Jugendamt ist es die zentrale Anlaufstelle für Jugendliche, die gerne Sportarten, wie Skaten, BMX-fahren, Le Parkour und vieles mehr betreiben. Gleichzeitig arbeiten wir an unserem langfristigen Ziel, die Trainingsmöglichkeiten für (Trend-) Sportarten in Mülheim zu verbessern.

Wir bieten an

  • Eventplanung (Workshops, Kurse, Jams/Contests und mehr)
  • Projektorganisation (Planung, Sponsoring, Werbung, Flyer entwerfen und mehr)
  • Möglichkeiten, das erworbene Wissen in der Praxis zu erproben und zu erweitern
  • Einblick in die Verwaltungsarbeit

Dauer des Praktikums

Bei Studierenden hat sich eine Praktikumsdauer von mindestens zwei Monaten als sinnvoll erwiesen. Eine Verlängerung auf maximal sechs Monate ist möglich.

Für Anfragen gilt: Wir können nur Pflichtpraktika anbieten, die durch die  Universität vorgegeben sind. 

Melde dich einfach per Telefon, E-Mail oder komm persönlich bei uns vorbei. In der untenstehenden Tabelle kannst du sehen, wann schon ein Praktikant oder eine Praktikantin bei uns ist.

Aus organisatorischen Gründen können wir aktuell keine Schülerpraktikanten und -praktikantinnen mehr annehmen.

2019

 28. Januar bis 15. Februar   Schülerpraktikum
11. Februar bis 24. März Studentisches Praktikum
1. September 2018 bis 31. August 2019 Freiwilliges Soziales Jahr

Vergangene Praktika

 

2018

9. April bis 20. April         Schülerpraktikum
1. Januar bis 31. März Bachelor of Law
1. September 2017 bis 31. August 2018 Freiwilliges Soziales Jahr

2017

30. Januar bis 17. Februar      Schülerpraktikum
13. März bis 24. März Studentisches Praktikum
10. April bis 21. April Schülerpraktikum
15. Juni bis 15. September Bachelor of Law
19. Juni bis 30. Juni Schülerpraktikum
1. September 2016 bis 31. August 2017

Freiwilliges Soziales Jahr

 

2016

19. September bis 7. Oktober Schülerpraktikum
1. September 2015 bis 31. August 2016 Freiwilliges Soziales Jahr
22. Juni bis 7. Juli Schülerpraktikum
14. bis 24. März                                                  Schülerpraktikum                       
1. März bis 22. April Studentisches Praktikum

2015

12. bis 29. Januar               Schülerpraktikum
13. bis 24. April Schülerpraktikum

2014

20. Januar bis 6. Februar Schülerpraktikum
23. Juni bis 3. Juli

Schülerpraktikum

11. August bis 15. Oktober Studentisches Praktikum
15. September bis 2. Oktober Schülerpraktikum
10. bis 28. November Schülerpraktikum
1. Januar bis 30. Juni Langzeitpraktikum

Weiterbildung

In den Herbst- und Osterferien werden immer neue Gruppenhelfer und -helferinnen von der Sportjugend Mülheim und TrendSport Mülheim ausgebildet. Du lernst die Planung und Durchführung von Sportaktivitäten in Sportvereinen.

Praktikumsbericht Julian Sauer (14. März 2016 bis 24. März 2016)

Gefunden habe ich den Platz durch Zufall im Internet, und das sogar schon relativ früh. Bewerbung abgeschickt und kurze Zeit später hatte ich die Zusage. Von diesem Zeitpunkt an ging alles ganz schnell und eh ich mich versah saß ich im Auto auf der Anreise zu meinem neuen Wohnsitz bei den Großeltern für die zwei Wochen.

Am Montagmorgen kam ich dann wie abgesprochen am Haus des Sports in der Südstraße 23 in Mülheim an. Abgelenkt von der riesigen Badminton Halle konnte mir erst eine ältere Dame den Weg zum Sportservice Mülheim erklären. Hier traf ich dann auf Jonas Höhmann, den Leiter des Programms TrendSport Mülheim. Einige Zeit später lernte ich auch den Begründer Johannes Michels kennen. Der erste Tag begann entspannt mit dem Raussuchen von Trendsportarten für neue Angebote für die Mülheimer Jugend. Am Nachmittag gab es direkt noch einen nicht-dienstlichen Ausflug zum Skaten. Ein gelungener Abschluss für den ersten Tag.

Das Foto zeigt unseren Schülerpraktikanten Julian Sauer auf der Skateanlage Suedpark

Der Dienstag startete abwechslungsreich mit einem Projekt, bei dem es darum ging, Kindern in Kitas das sichere Fahrradfahren näher zu bringen. Den Vormittag über hatte ich die Möglichkeit, mich an der Planung eines Naturcamps auszutoben. Außerdem begannen wir damit die Eröffnung der neuen Skateanlage an der Südstraße zu planen. Dieses Projekt zog sich allerdings durch den gesamten Aufenthalt meines Praktikums. Am Nachmittag kam ein Mitarbeiter der Hochschule Ruhr West vorbei, mit dem wir die technische Ausstattung (W-Lan, Bluetooth Musikboxen, Kameranutzung) des Skateparks besprachen.

Am darauffolgenden Tag fuhren wir zu einem Treffen mit einem Jugendzentrum, um eine Sportwoche im Herbst zu planen. Der Rest des Tages ging für die Planung der Eröffnung der Skateanlage drauf. Zum Büro-Wochenabschluss für mich stand ein weiteres Treffen mit einem Jugendzentrum auf dem Plan, um die Durchführung eines Sportflüchtlingsprojekts zu besprechen. Im weiteren Verlauf des Tages gab es noch die letzte öffentliche Baubesprechung für den immer fertiger werdenden Skatepark, mit zukünftigen Nutzern und Interessierten, direkt an der Baustelle. Baustelle war auch das Stichwort des Freitags für mich. Ich hatte die Chance einen ganzen Tag auf der Baustelle mitzuhelfen und den Boden für die kommenden Rollbretter vorzubereiten.

Halbzeit. Montag machte ich mit der Arbeit des vorausgegangenen Montags weiter und suchte für die neuen Trendsportarten Ansprechpartner heraus. Am Abend gab es noch ein kleines Highlight: Zusammen mit der Hochschule Ruhr West rekonstruierten wir die Bewegung von Parkoursportlern mit Motion Capture Anzügen auf dem PC. Aufgrund von technischen Schwierigkeiten gab es am Dienstagmorgen nochmal Parkour in Kombination mit Technik zu bestaunen. Bis zum Nachmittag, an dem ein Treffen zum Thema Naturbad Styrum anstand, beschäftigten wir uns vor allem mit Themen rund um den Skatepark und dessen Eröffnung.

Damit ging es am nächsten Morgen direkt weiter, die alten Rampen der Skateanlage Südstraße sollten zu einem anderen kleineren Skatepark in Saarn gebracht werden. Danach konnte ich wieder auf der Baustelle des Skateparks mithelfen.

Aufgrund von Osterfeiertagen folgte daraufhin schon mein letzter Tag. Dieser Bericht hat mich nun zeitlich eingeholt. Letzte kleine Aufgaben werden erfüllt und Kleinigkeiten zum Skatepark wurden besprochen.

Zwei aufregende Wochen gehen für mich zu Ende, in denen ich viel gelernt habe. Sowohl praktisches Wissen, das ich auf der Baustelle vermittelt bekam, als auch theoretisches Wissen, das ich durch die Vielseitigkeit des Praktikums bekam. Diese Abwechslung machte das Praktikum für mich auch aus. Ich konnte mich mit allen Bereichen des Programms beschäftigen und hatte nie das Gefühl ein Praktikant zu sein, sondern immer ein Teil von TrendSport Mülheim.

Julian Sauer, 24. März 2016

Kontakt


Weitere Infos

Stand: 23.01.2019

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel