Kindertheater in der Begegnungsstätte Kloster Saarn

Kindertheater 2019 – 1. Halbjahr

Donnerstag, 17. Januar 2019, 16.00 Uhr

Das Trotz Alledem Theater  spielt als Erzähltheater für Kinder ab 4 Jahren: “Hans im Glück“ nach den Brüdern Grimm.

Das TrotzAlledemTheater spielt:  Hans im Glück. - TrotzAlledemTheaterFür sieben Jahre Arbeit erhält Hans einen Klumpen Gold. Diesen tauscht er gegen ein Pferd, das Pferd gegen eine Kuh, die Kuh gegen ein Schwein und immer so weiter. Am Ende bleibt ihm ein alter Stein. Als er diesen verliert, fühlt er sich von aller Last befreit und wird zum glücklichsten Menschen unter der Sonne. Ein Märchen aus der Sammlung der Brüder Grimm über den Unterschied zwischen Haben und Sein und die Kunst des Loslassens.

Das Lumpentheater hat eine eigene Fassung erarbeitet, in denen die scheinbar absurden Tauschgeschäfte herrlich überspitzt werden. Die Tauschpartner sind gewitzte Gesellen, die Tausch-Tiere mit liebenswert witzigen Wesenszügen versehen und die Präsentation ist, wie immer, mit einfachsten Mitteln, verrückten Ideen, skurrilen Einfälle, absurden Erfindungen und eingängigen Liedern.

 

Donnerstag, 14. Februar 2019, 16.00 Uhr

Das Theater Die Complizen spielt für Kinder ab 3 Jahren: „Urmel schlüpft aus dem Ei.“ Nach einem Buch von Max Kruse.

Figurentheater Die Complizen spielt: Urmel schlüpft aus dem Ei. - Figurentheater Die Complizen

A U S V E R K A U F T

 

 

 

 

 

Donnerstag, 14. März 2019, 16.00 Uhr

Das NiederrheinTheater spielt für Kinder ab 4 Jahren: „Der Froschkönig“. Ein Stück für die ganze Familie nach dem Märchen der Brüder Grimm.                 

Das Niederrheintheater spielt: Der Froschkönig. - Hermann-Jürgen SchmitzAch, hätte der schöne, selbstverliebte Prinz dem alten Mütterchen doch nur geholfen. Stattdessen hat er es fortgejagt! Er wusste ja nicht, dass es eine böse Hexe ist, die einen Brunnenwächter sucht. Zur Strafe fristet er nun sein Dasein als glitschiger Frosch im Hexenbrunnen. Bis eines Tages eine gelangweilte Prinzessin des Weges kommt und beim Spielen ihre goldene Kugel in den Brunnen fallen lässt. Das ist die Gelegenheit, auf die der einsame Frosch so lange gewartet hat. Denn nur der Kuss einer Prinzessin kann ihn aus seinem nassen Verlies befreien.

 

Donnerstag, 11. April 2019, 16.00 Uhr

Das Marmelock Figurentheater spielt für Kinder ab 4 Jahren: „Wer hat den Atlantik geklaut?“ Eine swingende Kriminalkomödie für die ganze Familie. 

Das Figurentheater Marmelock spielt: Wer hat den Atlantik geklaut - Figurentheater MarmelockAmerika der 30er Jahre am Strand von Jacksonville. Der "Club der dicken Männer" will ein Strandhotel errichten, aber Mutter Froschpott und ihr Strandkiosk stellen sich quer. Doch eines Tages ist der Atlantik verschwunden! Und mit ihm verschwinden Strandleben und Badegäste. Mutter Froschpott muss ihren Kiosk schließen und ihre Kinder Henriette, Billy und Harry bei Verwandten unterbringen. Doch die Kinder ahnen, wer hinter dem mysteriösen Raub steckt und Henriette zettelt in New Jersey eine wilde Verfolgungsjagd an.

 

Donnerstag, 16. Mai 2019, 16.00 Uhr

Das Theater Töfte spielt für Kinder ab 4 Jahren: „Das Elefantenkind“. Eine Geschichte aus Afrika von Rudyard Kipling, mit einem Schauspieler, Figuren und viel Musik.

Theater Töfte spielt: Das Elefantenkind. - Theater Töfte, c/o Ralf KiekhöferVor langen, langen Jahren, als die Elefanten noch keinen Rüssel hatten, lebte ein Elefantenkind, das war voll unersättlicher Neugier und stellte immerfort Fragen nach allem, was es sah oder hörte oder fühlte oder roch oder berührte. Seinen Eltern und Geschwistern, dem fedrigen Onkel Strauß, der großen Tante Giraffe und der breiten Tante Nilpferd, dem haarigen Onkel Pavian, dem bunten Vogel Kolokolo und der scheckigen Riesenschlange wurde das ständige „Wer?...Wie?...Was?...Wieso?...Weshalb?...Warum?“ des wissbegierigen Elefantenkindes schon bald zu viel. Am liebsten hätten sie sich Bananen oder Kokosnüsse in ihre Ohren gestopft. Also machte sich der kleine und doch so mutige Elefant ganz alleine auf eine große Reise durch das faszinierende Afrika. Das war natürlich nicht ganz ungefährlich, vor allem, weil er unbedingt wissen wollte, was das Krokodil zu Mittag isst.
Und so ein Krokodil hat ein ganz schön großes Maul!

Eine Veranstaltung im Rahmen des 25. Saarner Bücherfrühlings.

 

Wir möchten Sie im Interesse Ihres Kindes und damit auch einer gelungenen Vorstellung bitten, unbedingt auf die Altersangaben bei den einzelnen Stücken zu achten.

Der Eintritt beträgt 3,- Euro für Kinder und 4,- Euro für Erwachsene.

Karten können von Dienstag bis Donnerstag in der Zeit von 9.00 bis 18.00 Uhr unter der Telefonnummer 0208 / 48 75 55 oder per E-Mail versenden vorbestellt werden.

Die Karten sind am jeweiligen Veranstaltungstag an der Kasse hinterlegt und sollten spätestens 15 Minuten vorher abgeholt werden. Fünf Minuten vor Beginn der Vorstellung wird dem Publikum Einlass gewährt.

Längengrad*
Breitengrad*
ODER Adresse (nur Straße und Hausnummer)
Markertext*

Kontakt


Stand: 15.01.2019

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel