Kindertheater in der Begegnungsstätte Kloster Saarn

Kindertheater 2018 – 1. Halbjahr

Donnerstag, 18. Januar 2018, 16.00 Uhr

Das Theater Mario spielt als Figurentheater für Kinder ab 4 Jahren: "Alles meins!"
Nach einem Bilderbuch von Nele Moost und Annet Rudolph.

Kindertheater in der Begegnungsstätte Kloster Saarn. Theater Mario spielt: Alles meins.

Auf einer beschaulichen Waldlichtung lebt eine liebenswert skurrile Tiergemeinschaft. Besonders den gewitzten kleinen Raben könnte man wirklich gern haben, wenn er nicht neidisch alles ergaunern würde, was den anderen Tieren lieb und teuer ist. Trickreich nutzt er ihre Arglosigkeit und Schwächen aus, so dass früher oder später jeder Schatz in seinem Rabennest landet. Doch der erfahrene Bär lässt sich nicht aufs Glatteis führen und organisiert den Widerstand der Tiere. Jetzt merkt der kleine Rabe, dass er ALLES eben doch nicht haben kann: Wenn ihm die Freundschaft der anderen Tiere wichtig ist, muss er lernen, ihre Grenzen zu respektieren.

 

Donnerstag, 15. Februar 2018, 16.00 Uhr

Das Marmelock Figurentheater spielt für Kinder ab 4 Jahren: "Eliot und Isabella im Finsterwald."
Ein Kinderkrimi nach einem Buch von Ingo Siegener. 

Kindertheater in der Begegnungsstätte Kloster Saarn. Figurentheater Marmelock spielt: Eliot und Isabella.

 

A U S V E R K A U F T !


 

 

Donnerstag, 15. März 2018, 16.00 Uhr

Das NiederrheinTheater spielt für Kinder ab 4 Jahren: "Rumpelstilzchen"
Ein Stück für die ganze Familie nach dem Märchen der Brüder Grimm.

Kindertheater in der Begegnungsstätte Kloster Saarn. NiederrheinTheater: Rumpelstilzchen.

 

A U S V E R K A U F T!

 

 

Donnerstag, 19. April 2018, 16.00 Uhr

Das Reibekuchentheater spielt für Kinder ab 4 Jahren: "Frau Grünzeug, die Hummel und die Ente auf dem Dach."
Ein Märchen vom Wachsen und Gedeihen von Anja Klein und Volker Koopmans.

Kindertheater in der Begegnungsstätte Kloster Saarn. Das Reibekuchentheater spielt: Frau Grünzeug, die Hummel und die Ente auf dem Dach. - Reibekuchentheater

 

A U S V E R K A U F T

 

 

 

 

Donnerstag, 17. Mai 2018, 16.00 Uhr

Das Theater Tom Teuer spielt für Kinder ab 4 Jahren: "Die Prinzessin auf der Erbse." Ein ziemlich bekanntes Märchen der Brüder Grimm, das aber etwas anders erzählt wird.

Kindertheater in der Begegnungsstätte Kloster Saarn. Das Theater Tom Teuer spielt: Die Prinzessin auf der Erbse.

Es war einmal und ist immer noch so ein König. Der lebt glücklich mit seinem Prinzensohn auf einer Insel. Doch etwas fehlt dem Prinzen: genau, eine richtige Prinzessin. Und weil es keine auf der Insel gibt, schippert der Prinz los, scheppernd über die Meere zur Prinzessinnensuche. Und er trifft sie: Prinzessinnen, interessiert nur an ihrer Schönheit, träumend nur von Süßigkeiten, nie Zeit habend, immer mit Handys telefonierend. Ratlos schippert der Prinz zur Insel zurück. Eine Prinzessin ist nicht an Board. Dunkle Wolken ziehen über der Insel auf. Es blitzt, donnert, regnet, stürmt und es weht - eine Prinzessin an Land. Zumindest behauptet sie, eine zu sein. Doch sie trägt keine Krone, lässt sich nicht bedienen und findet auch noch Unwetter toll. Das ist doch keine Prinzessin! Na, das werden wir ja sehen, denkt der König und legt ihr, was sonst, eine Erbse ins Bett, ganz nach unten, unter alle Matratzen. Was dann passiert, hat selbst der König noch nicht erlebt: Statt zu meckern, wie schlecht sie schläft, beginnt die Prinzessin zu kichern, zu gickern, zu lachen bis das Bett zusammenfällt. Ups, da hat der König wohl zu einer Kichererbse gegriffen.
Die Hochzeit kann gefeiert werden!!!
Ein Stück über die Neugier und Offenheit gegenüber denen, die irgendwie anders sind.

 

Wir möchten Sie, im Interesse Ihres Kindes und damit auch einer gelungenen Vorstellung, bitten, unbedingt auf die Altersangaben bei den einzelnen Stücken zu achten.

Der Eintritt beträgt 3,- Euro für Kinder und 4,- Euro für Erwachsene.

Karten können von Dienstag bis Donnerstag in der Zeit von 9.00 bis 18.00 Uhr unter der Telefonnummer 0208 / 48 75 55 oder per E-Mail versenden vorbestellt werden.

Die Karten sind am jeweiligen Veranstaltungstag an der Kasse hinterlegt und sollten spätestens 15 Minuten vorher abgeholt werden. Fünf Minuten vor Beginn der Vorstellung wird dem Publikum Einlass gewährt.

Längengrad*
Breitengrad*
ODER Adresse (nur Straße und Hausnummer)
Markertext*

Kontakt


Stand: 12.03.2018

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel