Kindertheater

Kindertheater in der Feldmann-Stiftung

 

Turbine  Figurentheater, Weihnachtspost für Wolle Bär am 15.12.2019 in der Begegnungsstätte Feldmann-Stiftung - U. NottebohmSonntag  15. Dezember 2019 |  11 Uhr  |  Eintritt 3,00 Euro

Karten NUR im Vorverkauf!  |  KEINE Tageskasse!

        ACHTUNG: Veranstaltung ist ausverkauft!

Turbine – Figurentheater
Weihnachtspost für Wolle Bär

geeignet ab 3 Jahren


Wollebär ist ein echtes Schleckermaul und freut er sich besonders auf die Weihnachtszeit. Hmm, wie das duftet! Jetzt kann er Honig­Lebkuchen und Zimtsterne schon zum Frühstück naschen. Doch diesmal kommt alles ganz anders! Rudi Rabe macht Rabbatz und dann landet auf  Wolles Tisch auch noch ein Riesenpaket mit einer roten Schleife. Soll das etwa ein Weihnachtsgeschenk sein? Was da wohl drinsteckt?
Wenn auch Ihr neugierig seid, könnt Ihr es gemeinsam mit Wolle und Rudi herausfinden... 

Spieldauer – ungefähr 40 Minuten


Figurentheater SEIFENBLASEN zeigt am 19.01.2020 DER KLEINE HÄWELMANN in der Begegnungsstätte Feldmann-Stiftung. - Ulrike NottebohmSonntag 19. Januar 2020 | 11 Uhr | Eintritt 3,00 Euro

Seifenblasen Figurentheater
"Der kleine Häwelmann"

Nach einer Kindergeschichte von Theodor Storm.

geeignet ab 3 Jahren

 

Der kleine Häwelmann liegt nachts in seinem Rollenbett und ist putzmunter.

Als der gute alte Mond durchs Fenster scheint fährt der kleine Häwelmann mit dem Rollenbett auf und davon. Durchs Zimmer, die Wände hoch, über die Decke und schließlich zum Fenster hinaus. Er trifft dabei auf den Wetterhahn in der Stadt und Hinz den Kater im Wald bis es dem Mond zu bunt wird: »Junge, hast du noch nicht genug?«

»Nein«, schreit Häwelmann, »mehr, mehr! Ich will bis in den Himmel hinein! !!«

Und was dann geschieht erfahren alle abenteuerlustigen Kinder ab 3 Jahren in dieser turbulenten Geschichte.


Theater Ratzefatz zeigt am 15.03.2020 um 11 Uhr DIE KLEINE RAUPE nach dem Bilderbuch Raupe Nimmersatt von Eric Carles in der Begegnungsstätte Feldmann-Stiftung. - Ulrike NottebohmSonntag 15. März 2020 | 11 Uhr | Eintritt 3,00 Euro

Theater Ratzefatz
"Die kleine Raupe"

Nach dem Bilderbuch „Raupe Nimmersatt“ von Eric Carles

geeignet ab 3 Jahren

Das Stück erzählt die Geschichte von der kleinen Raupe, die immerzu hungrig ist und alles anknabbern will, was ihr so in den Weg kommt. Das ist neben diversen Obstsorten auch der Gartenstuhl. Nach Torte, Hamburger und Co. bleibt die Übelkeit nicht aus, es wird aber schnell die Raupenmedizin gefunden, und am Schluss kommt es wie es die Natur vorgesehen hat: Die Raupe wird zum wunderschönen Schmetterling.

Die Inszenierung ist darauf angelegt, die Kinder recht durchgängig einzubeziehen. Sei es durch Frage-Antwort-Spiele. Dazu kommen ein paar flotte Lieder. Die Birnen machen sozusagen Aerobic. Alles in allem eine kurzweilige gute halbe Stunde für jung und alt.


Kindertheater 2015 in der Feldmann-Stiftung - Ulrike NottebohmSonntag 12. April 2020 | 11 Uhr | Eintritt 3,00 Euro für Erwachsene und 4,00 Euro für Kinder

Karten NUR im Vorverkauf! | KEINE Tageskasse!

Seifenblasen Figurentheater
"Das Ostergeschenk der Prinzessin"

geeignet ab 3 Jahren

 

Heute soll der Kasper die ganze Nacht wach bleiben.
Das hat er dem König versprochen.

Denn der Osterhase will ein ganz besonderes Geschenk bringen: Das Ostergeschenk für die Prinzessin.
Klar, dass er nicht richtig einschläft - nur ein bisschen eben.

Auf einmal liegt es da - das goldene Osterei! Jetzt pass bloß auf, Kasper! Die Nacht ist noch lang! Das goldene Osterei. .. hätte die Hexe nämlich auch gern…

Zum Glück ist es ausgerechnet die dumme Hexe, die das Ei gestohlen hat. Da hat der Kasper also eine echte Chance...

Im Anschluss an das Kindertheater findet eine Oster-Nest-Suche im Park statt.

Längengrad*
Breitengrad*
ODER Adresse (nur Straße und Hausnummer)
Markertext*

Kontakt


Stand: 12.12.2019

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel