Archiv-Beitrag vom 03.08.2009Klimadiplom: Mitmachaktion für Kinder!

Von August bis November geht es für Mülheimer Kinder auf Expedition! „Klimadiplom“: Eine Mitmachaktion für Kinder im Alter von 8-12 Jahren startet! Gemeinsam stellten Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld, Dr. Susanne Dickel, Geschäftsführerin der Mülheimer Initiative für Klimaschutz und Hartmut Kremer vom Agendabüro die Aktion jetzt vor.


Der Begriff Klimawandel ist in aller Munde. Viele Menschen helfen mit, das Klima zu verbessern. Auch in unserer Stadt gibt es schon viel Aktivitäten zum Klimaschutz. Doch nicht nur Erwachsene sollen sich sorgen und Vorschläge einbringen, Kinder können das auch! Die Aktionen rund um das „Klimadiplom“ sollen den Kindern Gelegenheit geben, zu beobachten, zu lernen, wie Prozesse zusammenhängen und was sie selber tun können, um das Klima zu schützen.

Was hat Energieverbrauch mit dem Klima zu tun? Hilft Energiesparen dem Klima? Kann man in der eigenen Stadt etwas gegen die Klimaerwärmung tun? Können wir in Mülheim an der Ruhr helfen, die Eisbären zu retten? All das sind Fragen, mit denen sich die Kinder auseinandersetzen und Vorschläge machen können, was die Stadt anpacken soll.

Bis zum 31. Oktober 2009 werden Besichtigungen, Experimente und Expeditionen angeboten und können entsprechende Vorschlagslisten eingereicht werden. Für die besten drei Vorschläge gibt es tolle Preise!

Gemeinsam stellten Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld (Mitte), Dr. Susanne Dickel, Geschäftsführerin der Mülheimer Initiative für Klimaschutz und Hartmut Kremer vom Agendabüro die Mimachaktion Klimadiplom für Kinder von 8-12 Jahren vor.

Stellten gemeinsam die Mitmachaktion zum "Mülheimer Klimadiplom 2009" in den Räumen der Mülheimer Initiative für Klimaschutz vor: (von links) Hartmut Kremer, Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld und Dr. Susanne Dickel.
(Foto: Anke Degner)

 

Die Aktion ist nicht ganz neu... im vergangenen Jahr gab es ähnliche Angebote vom Agendabüro und ein „Umweltdiplom“. Seit Gründung der Mülheimer Klimaschutz-Initiative ist dieses Format - das die Kinder damals schon stark begeistert hat – von dort, gemeinsam mit vielen Partner, übernommen worden. Rund 400 TeilnehmerInnen waren in 2008 dabei!

„Das ist ein toller Einstieg für Kinder, sich mit dem Thema Klima auseinander zu setzen und für ein nachhaltiges Lernen. Denn die Betätigung als „Klima-Detektive“ bleiben den Kindern und deren Eltern im Gedächtnis.“, zeigt sich Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld begeistert von der außergewöhnlichen Mitmachaktion.

Viele Exkursionen werden mit den Schulaktivitäten vernetzt, so zum Beispiel die „Wald-Expedition“. „Die Kinder sollen sinnlich erfahren, was hat das mit dem Klima zu tun und wie kann ich mich einbringen.“, so Dr. Susanne Dickel, Geschäftsführerin der Mülheimer Initia-tive für Klimaschutz. Ein Angebot für ganze Schulklassen ist beispielsweise das Projekt „Rasende Klimareporter“, das u.a. von ZEUS unterstützt wird. „Eine Klimazeitung ist hier unser Ziel“. erklärt Dr. Susanne Dickel. „Und ein Klimadiplom für die weiterführenden Schulen...“

Es ist also noch „Luft“ für die Entwicklung zahlreicher Projekte. Die Mülheimer Klimaschutzinitiative geht diese mit den Projektpartnern Agenda.21, der NAJU (Naturschutzjugend in der NABU), der Biologischen Station Westliches Ruhrgebiet e.V., dem Mülheimer Bündnis für Familie, der Oberförsterei der Stadt Mülheim an der Ruhr, der Verbraucherzentrale Mülheim an der Ruhr, der MEG (Mülheimer Entsorgungsgesellschaft mbH) und der RWW (Rheinisch Westfälische Wasserwerksgesellschaft mbH der RWE group) gemeinsam an.

Mülheim spart, Mülheim unterwegs, Mülheim grünt!...um nur ein paar Aktivitäten zu nennen.

Die Mitmachhefte zum „Mülheimer Klimadiplom 2009“ gibt es übrigens im Agenda-Lokal, Friedrichstraße 9, 45468 Mülheim an der Ruhr, in der
Mülheimer Initiative für Klimaschutz, Friedrich-Ebert-Straße 48, 45468 Mülheim an der Ruhr und in der
Verbraucherzentrale Mülheim an der Ruhr, Hans-Böckler-Platz 1, 45468 Mülheim an der Ruhr.


Abschluss-Veranstaltung zum Klimadiplom: 14. November 2009!
Die teilnehmenden Kinder erhalten am Sonntag, den 14.11.2009, um 15 Uhr im Forum (Union Kinos) von Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld ihr Klimadiplom überreicht. Alle, die ein Klimadiplom erhalten, bekommen noch kleine Geschenke für ihre Teilnahme. Bei der Abschlussveranstaltung werden außerdem die besten Energiesparvorschläge prämiert! Den Gewinnern winken tolle Preise!

Kontakt


Stand: 03.08.2009

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel