Konzertsaison 2019/2020

---------------------------------------------

Freitag, 20. März 2020
Franz Liszt Kammerorchester

Programm: "Bohemian Rapsody"

Frantisek Benda: Sinfonie Nr. 2 G-Dur
Johann Baptist Georg Neruda: Konzert für Trompete, Streichorchester und B.c. Es-Dur
Antonin Dvorak: Zwei Walzer für Streichorchester op. 54
Johann Nepomuk Hummel: Introduction, Thema und Variationen f-Moll op. 102
Antonin Dvorak: Serenade für Streichorchester E-Dur op. 22
Johann Baptist Vanhal: Konzert für Flügelhorn und Streichorchester D-Dur

Solist: Gábor Boldoczki Trompete

---------------------------------------------

Freitag, 24. April 2020
Hong Kong Sinfonietta

Charles Kwongt: Ein neues Auftragswerk
Peter I. Tschaikowsky: Variationen über ein Rokoko-Thema für Violoncello und Orchester op. 33
Igor Strawinsky: Konzert für Kammerorchester Es-Dur "Dumbarton Oaks"
Sergej Prokofjew: Sinfonie Nr. 1 D-Dur op. 25 "Klassische Sinfonie"

Dirigentin: Wing-sie Yip
Solist: Sebastian Klinger Violoncello

---------------------------------------------

 

45 Minuten vor Konzertbeginn findet im Kammermusiksaal der Stadthalle eine
kostenlose Einführung mit Klangbeispielen statt. Alle Konzerte beginnen um 20 Uhr.

Eintrittskarten ab 12,50 Euro, ermäßigt ab 6,00 EUR sind an allen Reservix-Vorverkaufsstellen, Hotline: 01806 / 700 733 (0,20 Euro pro Anruf, Mobilfunkpreis maximal 0,60 Euro) erhältlich.

In Mülheim:
Touristinfo, Schollenstr. 1, Telefon: 0208 / 960 960

Online:
unter www.reservix.de

Hier finden Sie eine Auflistung der Vorverkaufsstellen in Ihrer Nähe.

 

 

Längengrad*
Breitengrad*
ODER Adresse (nur Straße und Hausnummer)
Markertext*

Kontakt


Weitere Infos

Stand: 17.02.2020

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel