Kunst & Kultur

Thomas Köck hat mit dem Stück paradies spielen (abendland. ein abgesang) in der Inszenierung des Nationaltheater Mannheim (Regie: Marie Bues) den Mülheimer Dramatikerpreis 2018 gewonnen.

Dramatikerpreis 2018

Thomas Köck wird für sein Stück paradies spielen (abendland. ein abgesang) in der Inszenierung des Nationaltheater Mannheim (Foto, Regie: Marie Bues) mit dem Mülheimer Dramatikerpreis 2018 ausgezeichnet. Der Publikumspreis geht an Elfriede Jelinek für ihr Stück Am Königsweg.
Der KinderStückePreis 2018 geht an Oliver Schmaering. Er gewinnt mit dem Stück In dir schläft ein Tier in der Inszenierung des Theater an der Parkaue, Junges Staatstheater Berlin (Regie: Hanna Müller). ...mehr

Helga Griffiths
‚Space Souvenirs‘ III, 2017
3 Kanal-Videoprojektion, Duftkolben
Installationsansicht (Detail) Stadtgalerie Saarbrücken, 2017
Copyright Anton Minajev, Saarbrücken, 2017

Helga Griffiths - Die Essenz der Kohle

Die Ausstellung über die Kohle gibt's im Kunstmuseum. ...mehr

Lacuna Coil,Castle Rock XIX am 29. und 30 Juni 2018 in Mülheim an der Ruhr, Schloß Broich

Castle Rock 2018

13 Bands rocken am 29. und 30. Juni das Schloß Broich. Seid dabei! ...mehr

Kultur unter freiem Himmel: Freilichtbühne Mülheim an der Ruhr

Ruhrsommer

Musik, Familie, Theater - beim Ruhrsommer findet jeder etwas. ...mehr


Weitere Infos

Stand: 14.06.2018

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel