LESEN OHNE GRENZEN

MÜLHEIM ÖFFNET WELTEN   

Mülheimer Vorlesetage vom 16. bis 20. November 2020

Vieles ist anders in diesem Jahr. Dennoch wird es auch 2020 die Mülheimer Vorlesetage LESEN OHNE GRENZEN geben. 

Dieses Jahr soll es zwar kein analoges Programmheft geben, aber wir bieten die Möglichkeit an Veranstaltungen digital zu erfassen und hier sichtbar zu machen. Wie immer sind alle Einrichtungen und Menschen in Mülheim eingeladen sich an den Vorlesetagen zu beteiligen. 

Mehr zu LESEN OHNE GRENZEN in Mülheim an der Ruhr können Sie hier in unserem kurzen Stop-Motion-Film erfahren:

Wer einen Rückblick auf die letzten Mülheimer Vorlesetage erhalten möchte, kann hier in den Programmheften von 2016 bis 2019 stöbern:

Programmgheft LESEN OHNE GRENZEN 2019

Programmheft LESEN OHNE GRENZEN 2018

Programmheft LESEN OHNE GRENZEN 2017

Programmheft LESEN OHNE GRENZEN 2016

(Diese Broschüren erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit.)

Koordiniert von „Netzwerk Literacy“

In Mülheim haben sich zahlreiche Akteure zum Netzwerk „Literacy“ zusammengefunden. Ziel der Akteure im Netzwerk ist es unter anderem, Kindern die Faszination am Klang und Rhythmus der Sprache zu vermitteln und ihnen die Welt der Geschichten, Bücher und der Literatur zu eröffnen.

Kontakt


Stand: 07.10.2020

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel