MedienHaus - Chronologie und Konzeption

Unser Weg

September 1996:
Hearing im Kulturausschuss zum Thema "Entwicklung der Büchereien"

Februar 1997:
Vorstellung der Konzeption der Büchereileitung zur Entwicklung des Mülheimer Bibliothekswesens

1997/1998:
Gemeinsame Planung für die Innenstadtentwicklung und die Konzentration der Medienaktivitäten in den Bereichen Schule, Jugend und Kultur.

April 1998:
Beschlüsse in Kultur- und Planungsausschuss zur Beauftragung einer Vorstudie zur Verbesserung des Büchereistandortes.

Mai 1999:
Präsentation erster Ergebnisse und Nutzungsüberlegungen im Kulturausschuss.

Dezember 1999:
Vorlage der Ergebnisse der Vorstudie.

Mai 2000:
Bericht im Kulturausschuss zu den Ergebnissen der Vorstudie

Herbst 2000:
Vorbereitung eines Ideenwettbewerbes

2002:
Neuer Standort Viktoriaplatz

APRIL 2004:
Ein erstes Raum- und Nutzungskonzept wird im Rat der Stadt beschlossen

Juli 2004:
Der Rat beschließt europaweite Ausschreibung als ÖPP-Projekt nach Durchführung einer Machbarkeits- und Wirtschaftlichkeitsstudie. Die Immobilie am Viktoriaplatz soll im städtischen Besitz verbleiben.

2006:
Die europaweite Ausschreibung läuft.

Juni 2007:
Beschlussfassung im Rat der Stadt. Den Zuschlag erhielt die Firma SKE. Das MedienHaus soll im Februar 2009 seine Pforten öffnen.

Oktober 2007:
Das alte Sparkassengebäude am Viktoriaplatz ist freigezogen und mit dem Abriss ist begonnen worden.

November 2008:
Richtfest

Mai 2009:
Übergabe des MedienHauses

18. Juli 2009:
Die Zentralbibliothek am Rathausmarkt schließt nach 40 Jahren ihre Pforten

Juli / August 2009:
Umzug in das neue Gebäude am Synagogenplatz 3 (vormals Viktoriaplatz) in Mülheims Innenstadt

Offizielle Eröffnung am 22. August 2009 mit großem Festprogramm

Die Vorderfront des Medienhauses in der Nachtansicht, so wie sie in etwa aussehen wird.

 

Längengrad*
Breitengrad*
ODER Adresse (nur Straße und Hausnummer)
Markertext*

Kontakt


Stand: 09.04.2018

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel