Rückblick Mitgliederversammlungen

Die 36. Mitgliederversammlung fand am Freitag, 20. Mai 2016 in der Kundenhalle der Sparkasse statt.

Im Jahr 1980 von rund 25 Mitgliedern als „Förderkreis Mülheimer Sport e. V.“ gegründet, nennt sich der Verein neuerdings „Mülheimer Sport Förderkreis e. V.“ – in Anlehnung an den Mülheimer Sportbund (MSB) und an den Mülheimer SportService (MSS). Die Umbenennung des Sport Förderkreis geht auch mit einem neuen Logo einher.

Logo des Mülheimer Sport Förderkreis e. V.

Wie Jörg Enaux in seinem Bericht betonte, bestehe der Hauptzweck des Vereins in der Förderung des Leistungs- und Spitzensports. Im Jahr 2015 beispielsweise seien insgesamt 68.000,- Euro ausgeschüttet worden, 2016 stelle der Förderkreis sogar die Summe von 70.000,- Euro für die Sportförderung in Mülheim an der Ruhr zur Verfügung. Alles in allem schüttete der Förderkreis seit seiner Gründung rund 1,7 Millionen Euro aus.

Mitgliederversammlung des Mülheimer Sport Förderkreis e.V. am 20. Mai 2016

Im Anschluss an den offiziellen Teil der Mitgliederversammlung gab sich der höchste Sportfunktionär Deutschlands die Ehre: Alfons Hörmann, der Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), referierte auf seine gewohnt kurzweilige Art zum Thema „Der Wert des Sports für die Gesellschaft“.

 


Am Donnerstag, 11. Juni 2015 fand die 35. Mitgliederversammlung im Lichthof des Haus der Wirtschaft statt.

Der Vorsitzende Jörg Enaux berichtete in seinem Jahresbericht über die Aktivitäten im vergangenen Geschäftsjahr und die Mitgliederentwicklung des Förderkreises.

Mitgliederversammlung Förderkreis Mülheimer Sport e. V. 2015

Der 1980 gegründete Verein zählt derzeit rund 600 Mitglieder. In den vergangenen Jahren konnten wegen der rückläufigen Mitgliederzahlen 50.000 Euro an Förderung zur Verfügung gestellt werden. Aufgrund der Beitragserhöhung im letzten Jahr kann der Verteilerausschuss in 2015 nun 65.000 Euro an Fördermitteln an die Mülheimer Vereine vergeben. Seit der Förderkreis-Gründung ist die stolze Gesamtsumme von über 1,6 Millionen Euro zusammen gekommen. Bereits zum neunten Mal wurde der „Hermann-van-Uum-Jugend-Sportförderpreis“ durch den Lions-Club Mülheim/Ruhr in Person von Michael Klauß verliehen. Preisträger des mit 2.500 Euro dotierten Preises ist die Handballabteilung des RSV Mülheim an der Ruhr e. V..

René Steinberg - Mitgliederversammlung Förderkreis Mülheimer Sport e. V. 2015

Im Anschluss an die Versammlung wurde den anwesenden Mitgliedern wieder ein echtes Highlight geboten. Der Mülheimer Kabarettist René Steinberg begeisterte die rund 150 anwesenden Mitglieder mit einem Auszug seines zweiten Solo-Programms „Gebt dem Unsinn das Kommando“.

 


Die 34. Mitgliederversammlung 2014 fand am Freitag, 14. März 2014 in der Kundenhalle der Sparkasse statt.

Mitgliederversammlung Förderkreis Mülheimer Sport e. V.

Der Vorsitzende Jörg Enaux berichtete in seinem Jahresbericht über die Aktivitäten des Förderkreises im vergangenen Geschäftsjahr. Die Fördersumme zur Förderung des Spitzen- und Leistungssports in unserer Stadt lag in 2013 bei 52.000 Euro.

Bereits zum achten Mal wurde der „Hermann-van-Uum-Jugend-Sportförderpreis“ durch den Lions-Club Mülheim/Ruhr in Person von Andreas Schmidt verliehen. Preisträger des mit 2.500 Euro dotierten Preis ist der Schüler-Ruderverein der Karl-Ziegler-Schule.

Alexander Bommes - Mitgliederversammlung Förderkreis Mülheimer Sport e. V. 2014

Im Anschluss an die Versammlung wurde den anwesenden Mitgliedern wieder ein echtes Highlight geboten. Der bekannte Sportmoderator und ehemalige Handballprofi Alexander Bommes war als Ehrengast geladen und berichtete mit vielen Anekdoten über seinen Werdegang beim NDR und der ARD.

 


Die Mitgliederversammlung 2013 fand am Mittwoch, 15. Mai 2013 um 19 Uhr im Aquatorium der RWW Rheinisch-Westfälischen Wasserwerksgesellschaft mbH, Moritzstraße 16 - 22, statt.

Mitgliederversammlung des Förderkreis Mülheimer Sport e. V. 2013

Neben den üblichen Regularien wie zum Beispiel Erstattung des Jahresberichtes sowie Vorlage und Feststellung der Jahresrechnung und Entlastung des Vorstandes wurde den Mitgliedern des Förderkreises erstmals ein kabarettistischer Abend geboten.Kai Magnus Sting bei der Mitgliederversammlung des Förderkreis Mülheimer Sport e. V. 2013

Als Ehrengast konnte der Vorsitzende des Förderkreises Jörg Enaux den Duisburger Kabarettisten Kai Magnus Sting begrüßen, der mit einem Auszug seines Programms „Hömma, weiß Bescheid!“ die rund 150 Gäste begeisterte.

An diesem Abend wurde auch wieder der mit 4.000 Euro dotierte Hermann-van-Uum-Jugend-Sportförderpreis vom Lions Club Mülheim/Ruhr verliehen. 1.500 Euro bekam der TuS Union 09 Mülheim für sein vorbildliches Engagement im Behinderten-Fußball und 2.500 Euro gab es für den Dümptener Turnverein 1885 für dessen vorbildliche Kooperation mit Schulen und Kindergärten in mehreren Stadtteilen.

 


Die Mitgliederversammlung 2012 fand am Freitag, 4. Mai 2012 in der Kundenhalle der Sparkasse, Berliner Platz 1, statt. 

Der Vorsitzende Jörg Enaux berichtete in seinem Jahresbericht über die Aktivitäten des Förderkreises im vergangenen Geschäftsjahr. Die Fördersumme zur Förderung des Spitzen- und Leistungssports in unserer Stadt lag in 2011 bei 82.600 Euro.

Mitgliederversammlung des Förderkreis Mülheimer Sport e. V.

Bereits zum sechsten Mal wurde der mit 4.000 Euro dotierte „Hermann-van-Uum-Jugend-Sportförderpreis“ vom Lions-Club Mülheim/Ruhr verliehen. Preisträger sind der TSV Heimaterde 1925 e. V. und der Verein für Bewegungsförderung und Gesundheitssport e. V..

Prof. Dr. Digel, Mitgliederversammlung des Förderkreis Mülheimer Sport e. V.

Als Ehrengast konnte der Sportsoziologe und Ehrenpräsident des Deutschen Leichtathletik-Verbandes Prof. Dr. Helmut Digel begrüßt, der zum Thema „Zur Lage des Sports in Deutschland“ referierte.

 


Die Mitgliederversammlung 2011 fand am 11. März in der der Kundenhalle der Sparkasse Mülheim an der Ruhr am Berliner Platz 1 statt. 

Mitgliederversammlung des Förderkreises Mülheimer Sport e.V.

Im Vorfeld sprach Jörg Enaux in seinem Jahresbericht über die Aktivitäten des Förderkreises Mülheimer Sport im vergangenen Geschäftsjahr.
Insgesamt lag die Fördersumme zur Förderung des Spitzen- und Leistungssports in unserer Stadt im Jahr 2010 bei 62.400 Euro.

Im Anschluss wurden satzungsgemäß (alle drei Jahre) Wahlen für den geschäftsäftsführenden Vorstand, den erweiterteten Vorstand, den Verteilerausschuss sowie der Kassenprüfer vorgenommen. Hier können Sie die Zusammensetzung des neuen Vorstands sowie des neuen Verteilerausschuss sehen.

Mitgliederversammlung des Förderkreises Mülheimer Sport e.V.

Höhepunkt des Abends war sicherlich die durch Volker Wiebels, Pressesprecher der Stadt Mülheim an der Ruhr, moderierte Talkrunde anlässlich der im Juni beginnenden FIFA Frauenfußball-WM in unserem Land.

Mitgliederversammlung des Förderkreises Mülheimer Sport e.V.Mitgliederversammlung des Förderkreises Mülheimer Sport e.V.

Fotos: Walter Schernstein

Mit dabei waren die Fußball-Weltmeisterin 2007 und WM-Botschafterin 2011, Sandra Minnert, die Vizeweltmeisterin 1995 und vierfache Europameisterin Martina Voss-Tecklenburg, Bernd Stemmeler, Präsident des SC 07 Bad Neuenahr, Ingo Pickenäcker, sportllicher Leiter des VfB Speldorf sowie Oliver Wronsky, Trainer des Frauen-Niederrheinlisten TB Heißen mit Spielerin Jacqueline Mahler.

 


Die Mitgliederversammlung 2010 fand am Freitag, 16. April 2010, um 19.30 Uhr in der Kundenhalle der Sparkasse Mülheim an der Ruhr am Berliner Platz 1 statt.

Mitgliederversammlung des Förderkreis Mülheimer Sport e.V. am 16.04.2010 in der Kundenhalle der Sparkasse Mülheim an der RuhrMitgliederversammlung des Förderkreis Mülheimer Sport e.V. am 16.04.2010 in der Kundenhalle der Sparkasse Mülheim an der Ruhr

 

 

 

 

 

 

 

Mitgliederversammlung des Förderkreis Mülheimer Sport e.V. am 16.04.2010 in der Kundenhalle der Sparkasse Mülheim an der RuhrHöhepunkt des Abends war  Kult-Sportmoderator Manni Breuckmann, der zum Thema „Tooooor auf Schalke! - Die Bundesliga zwischen Sport, Show-Business und Skandal“ referierte. Der amüsante Vortrag fand bei den Anwesenden großen Anklang und sorgte für viel Beifall.

                                                       

 

 


Nachfolgend möchten wir Ihnen noch einen bildlichen Eindruck von den vergangenen Mitgliederversammlungen vermitteln:

Am 24. April 2009 konnten wir als Ehrengast den Ressortleiter des Geschäftsbereiches Leistungssport beim Deutschen Olympischen Sportbund, Michael John, gewinnen. Er referierte zum Thema „Resumee Peking 2008 – Auswirkungen auf London 2012“.war zu Gast.

Talkrunde mit Claus Lufen bei der MV FK Mülheimer Sport am 24.04.2009Der Höhepunkt des Abends war die von Claus Lufen moderierte Talkrunde zum Mülheimer Leistungssportkonzept, an der die Mülheimer Schwimmerin Lisa Vitting, Andre Henning (Trainer HTC Uhlenhorst), Detlef Poste (Geschäftsführer Deutscher Badminton-Verband), Jürgen Brüggemann (Geschäftsführung Sportstiftung NRW), Michael John (Deutscher Olympischer Sportbund) und Wilfried Cleven teilnahmen. 

 

Am 2. Juni 2008 war der "Chef de Mission“ der Deutschen Olympiamannschaft zu Gast.

Als Ehrengast konnten wir den ehemaligen Der diesjährige Festredner bei der Mitgliederversammlung des Förderkreises Mülheimer Sport e.V.am 2.6.2008 in der Sparkasse Mülheim an der Ruhr: Dr. Michael Vesper, Generaldirektor des DOSBSportminister des Landes NRW und jetzigen Generaldirektor des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), Dr. Michael Vesper, gewinnen. Er referierte zum Thema „Auf dem Weg nach Olympia - Vom NRW-Minister zum Chef de Mission der Deutschen Olympiamannschaft“ und weckte bei den rund 200 anwesenden Mitgliedern Vorfreude auf die Olympischen Spiele im August.


Die Mitgliederversammlung vom 4. Mai 2007 fand im Aquatorium der Rheinisch-Westfälischen Wasserwerksgesellschaft mbH Mülheim an der Ruhr in Styrum statt.
Als Ehrengast wurde der Hockey-Weltmeister-Trainer und heutige Direktor für Sport- und Nachwuchsförderung der TSG Hoffenheim Fußball-Spielbetriebs GmbH, Bernhard Peters, begrüßt.

11 Tage vor der Eröffnung der Fußball-Werner Hansch, Mitgliederversammlung Förderkreis Mülheimer Sport 2006Weltmeisterschaft, war am 29. Mai 2006 in der Sparkasse Mülheim an der Ruhr der beliebte Fußball-Kommentator Werner Hansch zu Gast, der Anekdoten und Geschichten aus seinem Leben erzählte und natürlich auch den Blick auf die Fußball-Weltmeisterschaft richtete.
An diesem Tag fand ebenfalls die offizielle Auslosung für die Ruhrolympiade statt, die in Mülheim an der Ruhr vom 10. bis 18. Juni ausgerichtet wurde.

So konnte der Vorsitzende des Förderkreises, Jörg Enaux, auch entsprechend viele Mitglieder in der Kundenhalle der Sparkasse begrüßen.

Die Mitgliederversammlung zum 25-jährigen Jubiläum fand am 13. Juni 2005 in der Hauptstelle der Sparkasse Mülheim an der Ruhr statt. Der Sportchef der WAZ Essen, Hans-Josef Justen moderierte den Jubiläums-Sport-Talk.

TalkrundeFMS2005Seine Gäste auf dem Foto:
Gabriela Grillo (Olympiasiegerin 1976, Dressurreiten)
Ulrike Nasse-Meyfarth (Olympiasiegerin 1972, 1984, Hochsprung)
Udo Hempel (Olympiasieger 1972 Radsport, Botschafter der World Games)

 


Weitere Gäste waren:
Dr. Reinhard Rauball (Präsident Borussia Dortmund)
Walter Hellmich (Präsident MSV Duisburg)
Timo Weß (Weltmeister 2002 und Olympia Bronze 2004, Hockey)
Daniel Cornelsen (Jugendsportler des Jahres in Mülheim und erfolgreicher Nachwuchsschwimmer des ASC Mülheim)

2004 standen am 12. März im CinemaxX Mülheim Neuwahlen an. Der bisherige Vorsitzende Dr. Rolf Schaberg schied aus Altersgründen aus und wurde zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Zum neuen Vorsitzenden wurde einer seiner Stellvertreter, Jörg Enaux, gewählt.

Nach den Vereins-Regularien moderierte der Antenne Ruhr-Moderator Stefan Leiwen eine Talkrunde zum Thema „Sponsoring im Spitzen- und Leistungssport“.

Talkrunde Förderkreis 2004Seine Gäste waren:
Walter Hellmich (Präsident MSV Duisburg)
Horst Klosterkemper (ATP-Präsident Europa)
Michael Meier (Geschäftsführer Borussia Dortmund)
Dietloff von Arnim
(Turnierdirektor Tennis-Mannschafts-WM ARAG World Team Cup)

Horst Klosterkemper sprach hierbei ein großes Lob für die Arbeit des Mülheimer Förderkreises aus und wünschte sich einen solchen Verein auch in Düsseldorf.

Eberhard Gienger

2003 war der mehrfache Deutsche Meister, Europameister und Weltmeister am Reck, Eberhard Gienger (MdB) im Autohaus Schilling zu Gast.

Nachdem Eberhard Gienger am Reck zusammen mit Bernd Effing sein turnerisches Können gezeigt hatte, wechselte er zum Rednerpult und bewies bei seinem Vortrag zum Thema Auswirkungen Olympischer Spiele in Deutschland auf Sport und Wirtschaft, dass er auch die Artistik der Worte perfekt beherrscht.

2002 besuchte uns die Olympiasiegerin von 1972 im Weitsprung sowie in der 4 x 100 m Staffel und heutige Präsidentin des Düsseldorfer Bewerbungskomitees um die olympischen Spiele 2012 in der Rhein-Ruhr-Region, Heide Ecker-Rosendahl.

Weitere Talkgäste waren:

Förderkreis Mülheimer Sport: Olympia-Talkrunde

Der 31-fache Deutsche Meister und Bronzemedaillengewinner bei den Olympischen Spielen 1996, Christian Keller und der Leiter des Olympiastützpunktes Rhein-Ruhr, Paul Wagner.

Die prominenten Gäste plauderten vor fast 300 Mitgliedern im Autohaus Wolf über olympische Themen, insbesondere über die Bewerbung der Rhein-Ruhr-Region um Olympia 2012.


Michael Groß und Johannes B. Kerner2001: Johannes B. Kerner interviewte in seiner lockeren Talkrunde am 23. März 2001 im CinemaxX Mülheim den Silbermedaillen-Gewinner im Rudern bei den Olympischen Spielen Mark Kleinschmidt.
Weitere Gäste waren die zweifache Siebenkampf-Weltmeisterin Sabine Braun, der Hockey-Olympiasieger Carsten Fischer, der Goldmedaillen-Gewinner im Schwimmen bei den Paralympics, Lars Lürig, sowie der Tennis-Profi Karsten Braasch.


 Paul Breitner

2000: Ehrengast der Jubiläums-Mitgliederversammlung am 31. März 2000 anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Förderkreises Mülheimer Sports war der Fußball-Weltmeister von 1974, Paul Breitner.

 

 

 

 

Blick auf Publikum und Bühne, Förderkreis

Sein Thema: „Vom Talent zum Sieger“. Ein unterhaltsamer Abend, der in der Kundenhalle der Sparkasse Mülheim an der Ruhr am Berliner Platz auf sehr große Resonanz bei unseren Mitgliedern stieß.

 

 

 

 

Dr. Michael Groß1999: Dr. Michael Groß, der ehemalige Weltklasse-Schwimmer, besser bekannt als „ALBATROS“, faszinierte 1999 die Mitglieder mit seinem Vortrag „Sport und Kommerz“ in den Räumlichkeiten des RWW. Bei seiner Analyse der Zusammenhänge zwischen Sport und Kommerz kam er zu einer insgesamt sehr positiven Bewertung: Für ihn ist Kommerz der Motor für den Sport, der viele Sparten vor einem Mauerblümchendasein bewahrt und mit neuen Trends immer wieder Schwung in die Sportszene bringt.

 


Wolf-Dieter Poschmann1998: Wolf-Dieter Poschmann, ZDF-Sportchef und Moderator des Aktuellen Sportstudios, führte die Förderkreis-Mitglieder 1998 in der Mülheimer Sparkasse mit seinem Referat „Kampf um den Platz auf dem Bildschirm“ hinter die Kulissen des blühenden Handels um Übertragungsrechte für Sportveranstaltungen.

Kontakt


Stand: 10.05.2017

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel