Archiv-Beitrag vom 07.10.2016Nach der Geburt wieder in Form kommen

Bewegungskurs für junge Mütter in der dezentrale

Junge Mutter bei lockernden und entspannenden Übungen im Bewegungskurs der Familienhebammen

Das Warten hatte ein Ende! Nach ersten erfolgreichen Terminen gab Jennifer Jaque-Rodney, Netzwerkkoordinatorin Frühe Hilfen und Leiterin der Familienhebammen in Mülheim an der Ruhr, am 15. Oktober 2016 wieder einen Bewegungskurs für junge Mütter.

Die Teilnahme von Kindern am Bewegungskurs war ausdrücklich erwünscht.

Im Bewegungskurs machten junge Mütter in gemütlicher Runde lockernde und entspannende Übungen, um nach der Geburt wieder fit zu werden. Im Anschluss an die Übungen hatten sie die Möglichkeit, Fragen zu stellen und sich von Jennifer Jaque-Rodney beraten zu lassen.

Das Angebot ist eine Kooperation der Familienhebammen in Mülheim an der Ruhr mit dem Bildungsnetzwerk Innenstadt – es ist für die Teilnehmerinnen kostenfrei.

Mit freundlicher Unterstützung der Mülheimer Entsorgungsgesellschaft mbH (MEG)

Kontakt


Stand: 09.03.2017

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel