Natur-Kinder-Garten: Workshop für Kindergartenkinder in der "Oase Unperfekt"

Am 3. Juli 2019 startete der Kindergartentag für 15 Kinder des Familienzentrums „St. Mariae Rosenkranz“ in der grünen „Oase Unperfekt“, dem Styrumer Gemeinschaftsgarten an der Oberhausener Straße, Ecke A40.

Natur-Kinder-Garten am 03.07.2019 im Rahmen des von der RWW geförderten Projektes Oase Unperfekt für Kids. - Theresa Geck

Für Kinder ist es wichtig, sich viel an der frischen Luft zu bewegen. Wenn sie dabei Wissenswertes rund um die Natur erfahren können, ist die Freude umso größer. Bei diesem Mitmach-Workshop konnten die Kinder, mit der Unterstützung von Sabine Arzberger vom Naturgarten e. V., die vielfältige Welt des Gartens „Oase Unperfekt“ sehen, hören, riechen, schmecken und tasten. Während einer Führung durch den Garten erhielten die Kinder Informationen über die Pflanzen und angebauten Gemüsesorten und erfuhren dabei auch Spannendes rund um die Welt der Insekten.

Natur-Kinder-Garten am 03.07.2019 im Rahmen des von der RWW geförderten Projektes Oase Unperfekt für Kids. - Sabine Gronek

Dieses Erlebnis fördert nicht nur das Umweltbewusstsein der Kinder, es gibt ihnen Mut, sich auch für die kleinen Bewohner der Natur stark zu machen: den Insekten. Dazu wurden kleine Nisthilfen für Insekten gestaltet. Die kleine Wohnung wurde aus verschiedenen Niströhren hergestellt. So können Bienen, Raupen, Käfer und Co. auch von zu Hause aus beobachtet werden, sobald sie ihr „Minihotel“ beziehen. Die Kinder freuten sich über das Ergebnis und erwarten nun mit Spannung den Einzug der ersten Insekten. Anschließend wurden Kräuter wie zum Beispiel Fenchel und Schnittlauch aus dem Kräuterbeet probiert, geerntet, zu einem gesunden Kräuterquark verarbeitet und gemeinsam mit Brot verkostet. Dieser kam so gut an, dass hinterher kein Krümel mehr übrig blieb. „Den Kräuterquark werden wir auf jeden Fall mit den Kindern nachmachen“, so eine Erzieherin des Familienzentrums.

Natur-Kinder-Garten am 03.07.2019 im Rahmen des von der RWW geförderten Projektes Oase Unperfekt für Kids. - Theresa Geck

Abschließend überreichte Sabine Arzberger den Kindern ein Wissensheft zum Thema „Nisthilfen für Wildbienen und Wespen“. Jetzt können die Kinder das Thema auch im Kita-Alltag weiter bearbeiten.

Die Veranstaltung war eine Kooperation des Bildungsnetzwerkes Styrum, der Mülheimer Initiative für Klimaschutz und des Gemeinschaftsgartens „Oase Unperfekt“. Die Veranstaltung wurde im Rahmen des Projektes „Oase Unperfekt für Kids – Der frühe Vogel fängt den Wurm!“ durchgeführt, das von der RWW unterstützt wird.

Die RWW Rheinisch-Westfälische Wasserwerksgesellschaft mbH ist MülheimPartner geworden - RWW

 

Kontakt


Stand: 05.07.2019

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel