Neubau der Thyssenbrücke

Vollsperrung ab 14. September 2018

Baustelle, Absperrung, Gracht. 18.03.2013 Foto: Walter Schernstein - Walter SchernsteinDie Arbeiten an der Fahrbahnplatte und den Gehwegen der neuen Thyssenbrücke sind so weit fortgeschritten, dass in Kürze die Gasleitung unter dem neuen Bauwerk eingeschoben werden kann. Um diese Arbeiten ausführen zu können, muss hinter dem östlichen Widerlager ein drei Meter breiter Graben ausgehoben werden, von dem aus die zirka 20 Meter langen Rohrstücke montiert werden. Hierfür muss die Brücke ab dem 14. September 2018 komplett gesperrt werden, so dass die alte Brücke mit Beginn der Herbstsperrpause der DB Netz AG ab dem 13. Oktober 2018 abgerissen werden kann.

Die Straßenbahnlinie 112 wird zwischen dem Bahnhof Mülheim West und Oberhausen Sterkrade durch einen Schienenersatzverkehr ersetzt. Der Individualverkehr wird entsprechend der bereits vorhandenen LKW – Umleitung um die Baustelle geleitet. Für Fußgänger und Radfahrer gilt wie bisher die Umleitung über die Siegfriedbrücke.
Ziel ist es, dass die Straßenbahn ab dem 29. November 2018 über die neue Brücke fahren kann.

Zu Ihrer Informationen sind die Umleitungsstrecken in Fahrtrichtungen Zentrum und Oberhausen sowie der Fahrweg des Schienenersatzverkehrs (SEV) vom 14. September bis 29. November 2018 als pdf-Dateien zum Herunterladen beigefügt.

Kontakt

Kontext


Stand: 13.09.2018

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel