Offener Brief an die Eltern zu Corona-Zeiten

Hinweise in Zeiten von Corona zum Schuljahresbeginn 2020/2021

Liebe Eltern,

mit diesem Brief möchte ich Sie wieder herzlich in der Musikschule der Stadt Mülheim an der Ruhr begrüßen.

In Zeiten von „Corona“ ist Vieles, was in diesem Haus möglich war, nur in Teilen erlaubt. Aber ich denke, wir sollten alle nach vorne schauen und das Beste aus dieser Situation machen.

Ich erlaube mir, Ihnen für den Herbst folgende Hinweise zum Unterricht und zu Veranstaltungen in der Musikschule an der Von-Graefe-Straße 37 zu geben.

Das Hygienekonzept und sämtliche damit verbundenen Vorgaben haben weiterhin Gültigkeit. Im Einzelnen heißt das: 

Das Gebäude bitte nur mit Mund–Nasen–Bedeckung betreten!

  • Zugang nur durch den Haupteingang
  • Aufzug nur im Bedarfsfall nutzen, Aufzug C mit maximal einer Person und Aufzug B mit maximal zwei Personen betreten
  • In den Fluren bitte rechts gehen und den Pfeilen folgen

Schülerinnen und Schüler sollen möglichst zum vereinbarten Termin erscheinen, längere Wartezeiten sind zu vermeiden.

Bitte in den Sanitärräumen vor Unterrichtsbeginn die Hände waschen.

Den Unterrichtsraum nur nach Aufforderung durch die Lehrkraft betreten und sofort Hände desinfizieren.

Jüngere Schülerinnen und Schüler dürfen von einer Begleitperson gebracht werden.

Die jeweilige Lehrkraft achtet im Unterrichtsraum auf den nötigen Sicherheitsabstand von mindestens 1,5 Metern.
Das Tragen eines Mund-Nasenschutzes im Unterricht wird empfohlen. Hiervon ausgenommen sind Bläser- sowie Sängerinnen und Sänger.

Für den Bläserbereich gilt weiterhin, dass der Unterricht in ausgewählten, großen Räumen stattfindet.

Nach Beendigung des Unterrichts bitten wir um zügiges Verlassen der Musikschule.
 

Veranstaltungen im Herbst 2020

Durch den Sicherheitsdienst der Stadt Mülheim an der Ruhr sind Sicherheitsstandards festgelegt worden, die bei Veranstaltungen im Vortragssaal unbedingt eingehalten werden müssen!

Es sind maximal 30 Zuhörende im Vortragssaal erlaubt! Für Bläser- sowie Sängerinnen und Sänger sind lediglich 24 Personen erlaubt, da mehr Raum für die Aufführenden verfügbar sein muss.

Die Schülervorspiele werden sich in diesem Herbst anders gestalten, als Sie es als Eltern gewohnt sind.
Zum großen Teil werden es reine Schülervorspiele sein.

Wenn Sie eine Veranstaltung besuchen möchten, melden Sie sich bitte bei der Lehrkraft an, die als Ansprechpartnerin, beziehungsweise Ansprechpartner genannt ist.

Unser bestehendes Hygienekonzept gilt natürlich auch hier!

Zudem gibt es eine kontrollierte, schriftliche Eingangskontrolle in Form eines Erhebungsbogens. Dieser Bogen wird vier Wochen aufbewahrt und dann vernichtet.
Das Tragen eines Mund- Nasenschutzes bis zum Sitzplatz ist verpflichtend!
Nach dem Konzert verlassen Sie bitte einzeln den Raum und halten sich nicht länger als notwendig im Gebäude auf.

Ich hoffe, trotz all dieser Einschränkungen, dass wir auch diesen Herbst gemeinsam meistern!

Ihnen und Ihren Familien alles Gute und bleiben Sie gesund!

Bärbel Frensch-Endreß
(Leiterin der Musikschule)
 

Längengrad*
Breitengrad*
ODER Adresse (nur Straße und Hausnummer)
Markertext*

Kontakt


Stand: 27.08.2020

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel