OOMPH!


Gegründet wurde OOMPH! 1989 dort, wo Volkswagen das Licht der Welt erblicken - in Wolfsburg.
Zu einer Zeit, da EBM und Industrial groß angesagt sind, schicken sich Dero (Gesang, Schlagzeug),
Flux (Gitarre, Sampling) und Crap (Gitarre, Keyboard) an, ihre eigenen Vorstellungen davon zu
verschmelzen. Heraus kommt eine Mixtur, die es vielen schwer macht, die Band einzuordnen.
Weder ganz im Metal, noch im Gothic oder Industrial beheimatet, wandern OOMPH! seit ihrer
Gründung zwischenden düsteren Stilwelten hin und her.

      OOMPH! Castle Rock 12 am 1. und 2. Juli 2010, Schloß Broich Mülheim an der Ruhr      OOMPH!, Castle Rock 12 am 1. und 2. Juli 2010, Schloß Broich Mülheim an der Ruhr

OOMPH! verstehen es, die Kühle der elektronischen Welt mit der Erdigkeit des Rock zu vereinen:
eine Art musikgewordene Menschmaschine mit kraftvollen und überaus abwechslungsreichen
Arrangements. Nach seiner Gründung wehrte sich das niedersächsische Trio von Beginn an gegen
jegliche musikalische Kategorisierung - mit Erfolg: die Band sprengte Grenzen und machten sich
hierzulande zum Inbegriff der stilistischen Wandlungsfähigkeit. Mit ihrem aktuellen Album
"Truth Or Dare" haben OOMPH! den Spagat zwischen Festhalten an den Wurzeln, bei gleichzeitiger Weiterentwicklung vollbracht.

Die mehrfach ausgezeichnete Platinband hat sich von Erwartungshaltungen völlig frei gemacht
und überraschte ihre Fans mit ihrem ersten englischsprachigen Album seit Bandbestehen.
OOMPH! filterten das Extrakt heraus, das ihren markanten Sound im Spannungsfeld
zwischen Rock und Elektro ausmacht.

 

 

 

 

 



Stand: 24.08.2020

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel
© by Stadt Mülheim an der Ruhr.
Weitere Informationen im Impressum