Osterspaß in der Camera Obscura

Ferienaktion für Kinder am 25. April

Rund um die Osterzeit steht in der Camera Obscura ein buntes Programm an. An den Ostertagen ist die Camera geöffnet und lädt Erwachsene und Kinder ein, sich auf die Reise in eine Welt zu begeben, in der die Bilder das Laufen lernten. Für die Kleineren gibt es am darauffolgenden Donnerstag, 25. April, eine spezielle Ferienaktion.

Osterspaß in der Camera Obscura - Ferienaktionen für Kinder - Saskia Ketz Fotografie  MST

Von Karfreitag bis einschließlich Ostermontag hat die Camera Obscura mit dem Museum zur Vorgeschichte des Films jeweils von 10.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Zudem lädt ein bunter Ostertisch mit allerlei Spiel- und Bastelideen rund um die Optik zum Erwerb spannender Objekte ein.
Am darauffolgenden Donnerstag (25.4) gibt es von 10.00 bis 12.00 Uhr ein
spannendes Ferienprogramm für die kleinen Entdecker und Entdeckerinnen: Kinder im Alter von 7 bis 12 Jahren dürfen das Phänomen der Lochkamera erleben und anschließend auf einer Museumsrallye die Welt des Films erkunden. Zum Schluss wird gebastelt: Die Jüngeren bauen ein Lebensrad, während die älteren Kinder eine Wundertrommel basteln.

Die Teilnahme an der Ferienaktion des von der Mülheimer Stadtmarketing
und Tourismus GmbH (MST) betriebenen Museums kostet 7,00 Euro – Eintritt
und Material eingeschlossen.
Um Voranmeldung bis spätestens Ostersonntag wird gebeten. Anmeldungen sind unter Telefon 02 08 / 302 26 05 oder per Mail an cameraobscura@mst-mh.de möglich.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Camera Obscura.


Stand: 18.04.2019

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel