26. Saarner Bücherfrühling

Saarner Bücherfrühling. Festival rund um das Thema Buch im Frühling. Lesung, Filmvorstellung, Dia-Show, Bilderbuchkino, Kindertheater, Literarische Wanderung

Mit Einzug des Lenz wird in Saarn wieder eine ganze Menge Literarisches geboten, denn vom 4. bis 28. Mai 2020 findet der 26. Saarner Bücherfrühling statt.

Die Buchhandlung Hilberath & Lange, der Förderverein der Gesamtschule Saarn, die Begegnungsstätte Kloster Saarn, der Kindergarten Auf den Hufen, das Walkmühlen-Restaurant, die Klosterbücherei Saarn, Immobilien Greens, die Gemeinschafts Grundschule Klostermarkt, Interkultur e.V. und das Hymer-Center B1 sorgen wieder für vielfältige Aktivitäten rund um das Thema BUCH.

Der Vorverkauf beginnt am 9. März 2020.

In der Begegnungsstätte Kloster Saarn werden die folgenden Veranstaltungen stattfinden:

Montag, 4. Mai 2020, 19.30 Uhr

Literaturfilm: "Der Buchladen der Florence Green" nach einem Buch von Penelope Fitzgerald. Regie: Isabel Coixet, GB, 110 Minuten

Der Film zelebriert die Liebe zur Literatur: Florence Green investiert ihr gesamtes Vermögen in die Verwirklichung ihres Traums von einem eigenen Buchladen – ausgerechnet im verträumten englischen Hardborough, Ende der 50er Jahre, wo die Arbeitenden dem Bücherlesen skeptisch gegenüberstehen und die Aristokratie energisch vorgibt, was Kultur ist und was nicht. 
Doch trotz der Widerstände hat Florence Erfolg. Aber ihre sanfte Kulturrevolution bleibt nicht unbemerkt: Die alteingesessene graue Eminenz Violet Gamart steht den radikalen Veränderungen mit Argwohn gegenüber und versucht mit aller Macht, Florence Steine in den Weg zu legen.
Eintritt: 4,- Euro. Kartenvorbestellung unter Telefon: 0208 / 48 75 55 oder per E-Mail an: versenden

 

Sonntag, 10. Mai 2020, 11.00 Uhr

Literatur trifft Töne - Schellack-Schätzchen mit Klaus Schröter: "Du meine Seele, du mein Herz" - Lyrik nach Noten.

Schellack-Schätzchen, Klaus Schröter spielt Musik auf einem Grammophon - Klaus Schröter

Eine musikalische Zeitreise in die weite Welt des deutschen Kunstlieds unternimmt Klaus Schröter auf seinem Grammophon. Unter dem Titel „Du meine Seele, du mein Herz“ präsentiert er Lyrik nach Noten in Aufnahmen namhafter Interpreten der Schellackplattenzeit. Von Beethoven bis Richard Strauss spannt sich der klingende Bogen über Gedichte von Gellert bis Geibel. Richard Tauber, Lotte Lehmann, Heinrich Schlusnus und sogar die Comedian Harmonists stellen dabei ihre Stimmen in den Dienst dieser Kunstform, die Literatur und Musik aufs Engste verbindet.

Eintritt: 3,- Euro. Kartenvorbestellung unter Telefon: 0208 / 48 75 55 oder per E-Mail an: versenden

 

Montag, 11. Mai 2020, 19.30 Uhr

Dia-Panorama-Vision mit Karl-Wilhelm Specht
„Faszination Kanada - Naturerlebnisse zwischen Pazifik und Prärie, von den Rocky Mountains bis in die Arktis“ 
Live-Präsentation mit 4 Leica-Projektoren in Überblendtechnik auf 6 Meter-Großbildwand

In Vancouver beginnt die Reise durch Kanadas westliche Provinzen. Sie führt uns in die „viktorianischen“ Hauptstadt Victoria an mit ihren makellos restaurierten Jugendstil-Gebäude. Auf der anschließenden Weiterfahrt besuchen wir den Manning Provincial Park und den Waterton Lakes National Park mit ihrer vielfältigen Tierwelt und der atemberaubenden Hochgebirgslandschaft und die Schutzgebiete der Rockies Kootenay, Mt. Revelstoke und Glacier sowie Banff, Yoho und Jasper. Die abwechslungsreiche Route schließt die indianische Kultur im Nass River Valley ein und findet per Schiff auf der Inside Passage einen weiteren Höhepunkt. Eine herbstliche Erkundung der Hudson Bay in der Arktis beschließt die Diaschau.

Eintritt 8,- Euro, Kartenvorbestellung unter Telefon 0208 / 461575 oder per E-Mail an info@hillabuch.de.

Eine Kooperation der Begegnungsstätte Kloster Saarn und der Buchhandlung Hilberath & Lange

 

Donnerstag, 14. Mai 2020, 16.00 Uhr

Die Clownixen spielen für Kinder ab 4 Jahren: „Grimmassel“. Eine „putzige“ Reise durch die Märchen der Gebrüder Grimm. Zum Mitmachen und Mitlachen.

Grimmassel. Eine putzige Reise durch die Märchen der Gebrüder Grimm. Gespielt von den CLOWNIXEN. - Simone Faßnacht

Jalila und Wilma sind zwei Putzfrauen vom „Kinderzimmer–Aufräum-Kommando“. Ständig müssen sie den Schlamassel in Kinderzimmern aufräumen und wegputzen. Zwischen Spielzeug, vergessenen Kuscheltieren, dreckigen Unterhosen und Einzelsocken findet Wilma ein Märchenbuch der Gebrüder Grimm. In ihrer Arbeitspause versucht Wilma ihrer Kollegin Jalila, das Leben im Märchen schmackhaft zu machen. Ach, wäre es schön, Wolle zu Gold spinnen zu können oder so tapfer wie das Schneiderlein und so schön wie Schneewittchen zu sein. Aber ist ein Leben im Märchen wirklich so schön? Wie war das noch mit Schneewittchen bei den sieben Zwergen? Wie sieht das Leben von einem Wolf im Märchen aus? Und einen Frosch heiraten? Was für ein Schlamassel oder besser gesagt: Grimmassel!

Eintritt 4,- Euro Kinder/ 5,- Euro Erwachsene, Kartenvorbestellung unter Telefon: 0208 / 48 75 55 oder per E-Mail an: versenden

 

Samstag, 16. Mai 2020, 17.00 Uhr

Szenische Lesung in englischer Sprache mit dem  Orange Planet Theatre: “Long Live the Short Story“
Orange Planet Theatre: Long live the short story - Susanne Monnerjahn

The Orange Planet Theatre will perform dramatized readings of five of the best-loved classic short stories ever written: Anton Chekhov's Oh! The Public, Edgar Allan Poe's The Tell-Tale Heart, Guy de Maupassant's The Necklace, Katherine Mansfield's The Singing Lesson and W.W. Jacobs' The Monkey's Paw. 

Eintritt 10,- Euro / ermäßigt 8,- Euro, Kartenvorbestellung unter Telefon: 0208 / 48 75 55 oder per E-Mail an: versenden


Stand: 11.03.2020

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel