"Schön hier!" geht am 6. Juni in die zweite Runde!

"Schön hier!" geht am 6. Juni in die zweite Runde!

Schön hier geht in die zweite Runde  Nach dem nassen Start der beliebten Sommerreihe im Mai, heißt es am 6. Juni wieder Schön hier in der Mülheimer Innenstadt  hoffentlich bei strahlendem Sonnenschein Die inzwischen Fest-erfahrenen gewerblichen Nachbarschaften bringen dazu fast 50 tolle Angebote auf die Straßen. Der Fokus liegt - hoffentlich bei konstant bestem Wetter - im Wallviertel, auf dem Rathausmarktplatz und in der Altstadt. - IMG7904.jpg, Copyright Gesa Delija, Mai 2024Foto: Gesa Delija April 2024

Nach dem nassen Start der beliebten Sommerreihe im Mai heißt es am 6. Juni 2024 wieder „Schön hier!“ in der Mülheimer Innenstadt. Die inzwischen erfahrenen Beteiligten bringen dazu fast 50 tolle Angebote auf die Straßen. Der Fokus liegt im Wallviertel auf dem Rathausmarkt und in der Altstadt.

Das Programm von Musik bis Kunst

Rund um den kleinen Platz an der Wallstraße werden zum Beispiel im Kohlenkamp und im Löhberg Speisen angeboten. Der Lebensmittelladen „Beim Schlesier“ im Kohlenkamp heizt dazu wieder den Grill an. Auch „Rene Lomonaco“ steht mit seinem Foodtruck aus der Altstadt wieder bei „Stefan Müller“ und dem „Tanzhaus Mülheim“ im Löhberg vor der Tür. 

Mit Wein, kleinen Leckereien und Livemusik bleibt auch das Perfetto mit seiner Straßenweinbar beim bewährten Konzept. Dieses Mal auch mit dabei: das neue Perfetto Vino. Rauchfang bietet Frischgezapftes und Café Lion Kaffee und Torten - alles ebenfalls im Löhberg und Kohlenkamp.

WEIN DOCH City Special

Die inzwischen seit über einem Jahr an der Alten Dreherei erfolgreich stattfindende Reihe "WEIN DOCH" kommt zum zweiten Mal zu einer „Schön hier!“-Spezial-Ausgabe mit Live-Musik und vielfältigem Wein- und Getränkesortiment sowie kulinarischem Angebot aus einem Foodtruck auf den Rathausmarktplatz. Sorelli´s mit typischen Eis-, Kaffee- und Kuchenspezialitäten sowie leckeren Drinks ergänzt das Angebot hier, genau wie die Orthopädieschuhtechniker*innen von Sievers-Bausdorf, die am Rande des Rathausmarkts unter anderem Getränke in gemütlicher Runde anbieten.

Vielfalt im Wallviertel

„Alles klar?“ fragt das Team von Hugo Abel Augenoptik und bietet kostenlose Sehtests in der Wallstraße an. Ebenfalls in der Wallstraße Macht Photo Mengede allen Hundefreund*innen ein Angebot: Im Mai werden zwischen 10 und 18 Uhr Hunde kostenlos, inklusive Leckerchen-Wurf Foto fotografiert. Dateien und Prints können nach Belieben im Anschluss erworben werden. Hier gibt es eine Kooperation mit Faunawelten, die die Leckerchen für die Fotoaktion kostenlos zur Verfügung stellen.

Darüber hinaus gibt es wieder (digitales) Theater im "eunioa" in der Wallstraße, einen tollen Mädels-(shopping)abend bei "la petite remise", einen Trödelmark für einen richtig guten Zweck in der Katholischen Ladenkirche, kleine Geschenktüten von den "Fliedners", das Glücksrad der "Rolli Rockers Sprösslinge e.V.", schöne Zugaben, zum Beispiel bei "Blumen Heike Simons", die Vorstellung neuer In- und Outdoor Teppiche bei "Pogge Home Decor", verschiedene Beratungsangebote beim Deutschen Mieterbund im Löhberg sowie Tipps zum Aufbrühen und Rabattangebote im "Kaffeerausch" im Kohlenkamp. Weiter bietet das BBWE herzhafte Gewürzpasten aus eigener Herstellung sowie Badezusätze an und für die kleinen Schön hier!-Gäste ein Kinderschmink-Angebot. Auch die Schökerstube und das Medienhaus beteiligen sich mit Sonderöffnungszeiten beziehungsweise einem Open House-Angebot.

Darüber hinaus gibt es bei vielen Geschäften den ganzen Tag über 2 Euro-Wertmarken der Werbegemeinschaft Innenstadt gratis zum Einkauf dazu, die in den teilnehmenden Gastronomien eingelöst werden können. Wo genau, ist über den Barcode auf der Markenrückseite ganz einfach in Erfahrung zu bringen. - Wertmarke 6x6 06.2024.jpg, Thorsten Ritter, Mai 2024Bild: Thorsten Ritter, Mai 2024

Darüber hinaus gibt es bei vielen Geschäften den ganzen Tag über 2 Euro-Wertmarken der Werbegemeinschaft Innenstadt gratis zum Einkauf dazu, die in den teilnehmenden Gastronomien eingelöst werden können. Wo genau, ist über den Barcode auf der Markenrückseite ganz einfach rauszubekommen.

"Markt der schönen Dinge“ und vieles mehr in der Altstadt

Jerome Krüger vom "Kaff" organisiert auf dem Siegfried-Reda-Platz wieder einen "Markt der schönen Dinge": Es handelt sich dabei um einen kleinen Feierabend-Markt mit circa 30 Ausstellenden für Vintage-Kleidung, Möbel und andere ausgefallene Produkte aus dem Kreativbereich (mit dabei sind unter anderem Papierwerk, Farbtier, The Room, Lumpenjunge, Wandelwinkel, Solawi, Büchercafé Las Torres und einige mehr). Dazu gibt es vor malerischer Kulisse Live-Musik mit Getränken wie Cocktails sowie Fingerfood und leckere Falafel von Isi Baba. Der Markt startet um 17 Uhr.

"Mode Wichtig" schenkt dazu Honigbier und -wein aus und auch die "Farbenmühle" im Hagdorn ist wieder dabei. Hier steht ein "Kreativer Kaffeeklatsch" auf dem Programm: Dahinter verbirgt sich ein offenes Atelierangebot von 12 bis 18 Uhr - geeignet für Menschen ab 10 Jahren. Nach Lust und Laune können dabei die exklusiv in der Farbenmühle vertriebenen Farben ausprobiert werden. Dazu gibt´s Kaffee und Tee.

Auch die "Superette" im Muhrenkamp 5 macht bei "Schön hier!" mit. In der schönen Altstadtatmosphäre werden zu leckeren Baguettes und Salaten auch ausgesuchte Weine, Cocktails und andere Kaltgetränke gereicht. Es gibt tolle Kaffeespezialitäten und live Musik von Rolo Sterges. Darüber hinaus lockt die Pizzeria Carmelo mit italienischen Spezialitäten.

Ein ganzes Haus feiert mit

Nach einem Testlauf im Mai engagiert sich mit der Bachstraße 32 praktisch ein ganzes Haus mit interessanten „Schön hier!“- Angeboten. Hier gibt´s unter anderem jahreszeitliche Räucherkunde mit Erika Münch: duftende Kräuter zum Anfassen und Riechen. Außerdem Infos und Gespräche zum Thema "Gewaltfreie Kommunikation – wie sag ich´s meinem Kinde“. Dem Künstler Wolfram Jehle kann man in seinem Atelier über die Schulter schauen und Deborah Marschner öffnet ihre Künstlerwerkstatt. Sie lädt vom 15 bis 19 Uhr zum „Ateliergeflüster“ ein. Und wer schon immer mal dachte „Ich könnte mal was anders machen“ kommt bei einem Kurz-Coaching in der Praxis von Petra Droll im selben Haus vielleicht auf neue Ideen. Mitzubringen sind: Neugierde und etwas Mut sich auf den Prozess der Entscheidungsfindung einzulassen. Wer dabei sein möchte, kann in der Bachstraße 32 einfach zwischen 11 und 16 Uhr in der Praxis klingeln.

„Schön hier!“-Führungen zu den schönsten Ecken in der Innenstadt

Richtig gut angekommen ist beim Schön hier-Auftakt im Mai die kostenlose Stadtführung Mülheim bewegt - Dich von Georg Reinders. Die Teilnehmenden sind auch im Juni wieder eingeladen, bekannte Orte in der Mülheimer Innenstadt neu zu entdecken und durch den kulturellen und historischen Kontext neu wertzuschätzen. Interessierte treffen sich um 17 Uhr an der Wallstraße/Ecke Kohlenkamp. Die Dauer von zwei Stunden ist einzuplanen. - 2024-05-02-Stadtrundgang-20.jpg, Copyright Helena Grebe, Mai 2024Foto: Helena Grebe, Mai 2024

Richtig gut angekommen ist beim „Schön hier!-Auftakt im Mai die kostenlose Stadtführung "Mülheim bewegt - Dich" von Georg Reinders. Die Teilnehmenden sind auch im Juni wieder eingeladen, bekannte Orte in der Mülheimer Innenstadt neu zu entdecken und durch den kulturellen und historischen Kontext neu wertzuschätzen. Interessierte treffen sich um 17 Uhr an der Wallstraße/Ecke Kohlenkamp. Die Führung dauert rund zwei Stunden.

Zu erleben gibt es bei "Schön hier!" natürlich noch so viel mehr: Wo jeweils etwas Besonders stattfindet oder angeboten wird, erkennen Besucher*innen an allen Aktionstagen und allen Spielorten wieder an den hellblauen „Schön hier!“-Fahnen vor den teilnehmenden Läden, die von der Mülheimer Entsorgungsgesellschaft mbH (MEG) eigens für dieses Gemeinschaftsangebot gesponsert wurden.

Welche Angebote das konkret sind, lässt sich der Übersichtskarte (zum  Download unter diesem Artikel) entnehmen.

Gefeiert wird nicht nur am 6. Juni, sondern auch bei den nächsten "Schön hier!"-Ausgaben am 4. Juli, 1. August und 5. September 2024.

Flagge zeigen für die Mülheimer City

Die Idee hinter der Veranstaltungsreihe „Schön hier!“ ist zusammenfassend als gemeinsames „Flagge zeigen!“ von Gewerbetreibenden, Sponsoren, der Stadt mit vielen Fachdienststellen und natürlich auch den Besucher*innen zu verstehen, die auf lokale Angebote Wert legen. „Wer lebenswerte Städte und Ortskerne schätzt, kann mit einem Besuch der nicht zuletzt durch Corona und die Energiekrise gebeutelten Innenstädte einen unschätzbaren Beitrag zu deren Erhalt leisten. Die lokale Aktion „Schön hier!“ bietet dazu einen besonders attraktiven Anlass in Mülheim“, sagt Gesa Delija, Citymanagerin der Stadt Mülheim und Initiatorin der Veranstaltung. „Es ist eben wirklich „Schön hier!“, ergänzt sie stellvertretend für alle Beteiligten.

Kontakt

Kontext


Stand: 07.06.2024

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Drucken | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel