Amt für Stadtplanung, Bauaufsicht und Stadtentwicklung

Telefon 02 08 / 4 55 61 00
E-Mail versenden
Info

Das Amt für Stadtplanung, Bauaufsicht und Stadtentwicklung gliedert sich in folgende Abteilungen:

Amtsleitung/Allgemeine Verwaltung 61.0

Stadtplanung/Stadtentwicklung 61.1

Bauaufsicht 61.2

 



Stand: 14.10.2015
Drucker-Symbol

Abteilung 61-0 Verwaltung

Gebäude Technisches Rathaus
PLZ, Ort 45468 Mülheim an der Ruhr
Anschrift Hans-Böckler-Platz 5
Nahverkehrsanbindung Bahn: 110 bis Stadtmitte, 104/112 bis Kaiserplatz, 102/901/U 18 bis Hauptbahnhof; Bus: alle Linien bis Hauptbahnhof
Parkplatz Tiefgarage Forum (gebührenpflichtig)
Öffnungszeiten Mo - Fr 8.00 - 12.30 Uhr und nach Vereinbarung
Zugang Haupteingang Hans-Böckler-Platz
Stand: 21.06.2007
Drucker-Symbol

Abteilung 61-1 Stadtplanung und Stadtentwicklung

Gebäude Technisches Rathaus
PLZ, Ort 45468 Mülheim an der Ruhr
Anschrift Hans-Böckler-Platz 5
Nahverkehrsanbindung Bahn: 110 bis Stadtmitte, 104/112 bis Kaiserplatz, 102/901/U 18 bis Hauptbahnhof; Bus: alle Linien bis Hauptbahnhof
Parkplatz Tiefgarage Forum (gebührenpflichtig)
Öffnungszeiten Mo - Fr 8.00 - 12.30 Uhr und nach Vereinbarung
Zugang Haupteingang Hans-Böckler-Platz
Stand: 21.06.2007
Drucker-Symbol

Abteilung 61-2 Bauaufsicht

Gebäude Technisches Rathaus
PLZ, Ort 45468 Mülheim an der Ruhr
Anschrift Hans-Böckler-Platz 5
Nahverkehrsanbindung Bahn: 110 bis Stadtmitte, 104/112 bis Kaiserplatz, 102/901/U 18 bis Hauptbahnhof; Bus: alle Linien bis Hauptbahnhof
Parkplatz Tiefgarage Forum (gebührenpflichtig)
Öffnungszeiten Mo - Fr 8.00 - 12.30 Uhr und nach Vereinbarung
Zugang Haupteingang Hans-Böckler-Platz
Stand: 21.06.2007
Drucker-Symbol

Abteilung 61-21 Bauberatung

Gebäude Hans-Böckler-Platz 5
PLZ, Ort 45468 Mülheim an der Ruhr
Anschrift Hans-Böckler-Platz 5
Nahverkehrsanbindung
Parkplatz
Öffnungszeiten

Die Bauaufsicht muss ab 1. September 2018 die Erbringung von Beratungsleistungen für Bauherren komplett einstellen. Es finden ab diesem Zeitpunkt weder persönliche Bauberatungen im ServiceCenterBauen, noch eine Beratung per Telefon oder E-Mail statt. Die telefonische Erreichbarkeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bauaufsicht wird eingeschränkt. Bauherren werden gebeten, sich mit ihren Fragen an Bauvorlageberechtigte gemäß § 70 BauO NRW (z. B. Architekten) zu wenden. Vorrang haben ab sofort die Bearbeitung von Bauanträgen und die Aufgaben der Gefahrenabwehr.

Hintergrund für diese Maßnahmen sind Personalengpässe in der Bauaufsicht bei gleichzeitig anhaltend hoher Zahl von zu bearbeitenden Bauanträgen.

Zugang
Stand: 15.10.2018
Drucker-Symbol