Stadtbibliothek aktuell

Die Stadtbibliothek im MedienHaus sowie die Schul- und Stadtteilbibliotheken sind vom 27. bis 30. Dezember 2016 geöffnet!
Am 24. und 31. Dezember 2016 bleiben sie geschlossen.

Geheimnisvolle Vorweihnachtszeit

Geheimnissvolle Vorweihnachtszeit: Adventsangebot für Erwachsene in der Stadtbibliothek im MedienHaus

Ab Donnerstag, 1. Dezember 2016 haben Sie die Möglichkeit sich kostenlos ein handverpacktes Mediengeschenk im EG oder im 1. OG auszusuchen und zu Hause zu genießen.

 

Wir freuen uns über viele überraschte Besucherinnen und Besucher, die vielleicht mit einem Buch, Hörbuch oder einer DVD ein paar schöne Stunden im Advent verbringen!


Das Team der Stadtbibliothek wünscht ein frohes Fest!

WICHTIGE INFORMATION zum Infoservice

Ab 1. Januar 2017 informieren wir unsere Kundinnen und Kunden ausschließlich per E-Mail über den Ablauf der Leihfrist sowie bei Mahnungen oder Vormerkungen. Die Benachrichtigung per SMS entfällt zukünftig!

 

Sie möchten in Zukunft unseren Info-Service nutzen und per E-Mail benachrichtigt werden? Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf und teilen uns Ihre E-Mail-Adresse mit.

 

Wir danken für Ihr Verständnis!

 

Die Stadtbibliothek in den Social Media:

Newsletter

Immer auf dem Laufenden - mit dem kostenfreien Newsletter der Stadtbibliothek.
Tragen Sie sich direkt ein!

 

Plakat zur Aktion Adventsgeschichten in der Stadtbibliothek im MedienHaus 2016

Mit Vorlesegeschichten durch die Adventszeit

Ab 1. Dezember 2016 gibt es jeden Tag um 16 Uhr in der Kinderwerkstatt im MedienHaus eine weihnachtliche Geschichte zu hören.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Info zu Abspielgeräten in der Stadtbibliothek Mülheim an der Ruhr

NEU

 

Ab sofort stehen Ihnen an jeder Infotheke im MedienHaus  Abspielgeräte für DVDs und/oder CDs zur Nutzung innerhalb der Bibliothek zur Verfügung!

Spieltisch mit zahlreichen Spielen im 2. OG der Stadtbibliothek im MedienHaus

Spieltisch im 2. Obergeschoß im MedienHaus

 

Seit einiger Zeit lädt dieser Tisch zum Spielen ein.

Besuchen Sie uns doch mal auf eine Runde Schach oder weitere
Gesellschaftsspiele. Die Möglichkeit dazu finden Sie im 2. Obergeschoß des MedienHauses. Wir freuen uns auf Sie!

Arbeitsplatz in der Stadtbibliothek im MedienHaus

Lernen und Arbeiten im MedienHaus

 

Auf jeder Etage finden Sie Tische, die Sie auch ohne
Bibliotheksausweis zum Lernen und Arbeiten nutzen dürfen.

 

...mehr

Institut français Düsseldorf, Fahrplan Bibliobus, Medien in französischer Sprache, Haltestelle in Mülheim: Synagogenplatz

BIBLIOBUS des Instituts Francais

 

Medien für alle, die an der französischen Sprache interessiert

sind! Es gibt französische Medien wie Bücher, Hörbücher und DVDs, die kostenlos ausgeliehen werden.

Haltestelle: Synagogenplatz, von 12 bis 15 Uhr

 

Nächster Halt:

  • 21. Dezember 2016

 

...mehr
Termine für Mittwochs im MedienHaus 2016 und 2017

Mittwochs... im MedienHaus

 

"KULTUR aus dem HUT!"

Akustische Live-Musik im MedienHaus

 

  • 7. Dezember 2016, 20 Uhr

 

Mit der Band "small is beautiful"

 

...mehr

Poster zum RepairCafé in der Stadtbibliothek im MedienHaus

RepairCafé

 

Nächster Termin:

  • 10. Dezember 2016

 

...mehr
Plakat zur Hommage an Bob Dylan in der Stadtbibliothek im MedienHaus Dezember 2016

Sonderveranstaltung

Hommage an Bob Dylan

 

  • 14. Dezember 2016

 

Einlass: 19 Uhr, Beginn: 19.30 Uhr, Eintritt frei

 

Für mehr Infos klicken Sie bitte auf das Plakat.

Foto für die Veranstaltung mit Asta Scheib im Januar 2017 in der Stadtbibliothek im MedienHaus

Dienstag, 31. Januar  2017

19.30 Uhr, Stadtbibliothek im MedienHaus, Synagogenplatz 3, Eintritt

Vorverkauf 5,- Euro/Abendkasse 6,- Euro

Karten sind erhältlich an der Infotheke im 1. Obergeschoss.

Eine Kooperationsveranstaltung zum Lutherjahr von Stadtbibliothek und Buchhandlung Hilberath & Lange.

 

Autorinnenlesung

Asta Scheib

„Sturm in den Himmel

Die Liebe des jungen Luther“

 

Schon mit fünf Jahren besuchte Martin Luther die Schule in Mansfeld. Mit vierzehn wechselte er nach Magdeburg, später nach Eisenach. Orte, die dem Jugendlichen ein Tor zur Welt öffneten. Damals ahnte er noch nicht, dass er einmal die katholische Kirche reformieren würde, und bis heute weiß man wenig über den jungen Luther. Asta Scheib begibt sich in ihrer Romanbiographie auf eine Spurensuche.

Martin Luther war der Sohn ehrgeiziger Eltern. Als Jurist sollte er die aufsteigende Linie der Luthers bis in die höchste bürgerliche Klasse hinaufführen. Er würde der Ratgeber von Fürsten und Magistraten sein.
Also lässt man den erst Fünfjährigen auf die Lateinschule bringen. Dort warten neben dem Lateinischen auch Stock und Rute. Beides kennt Martin bereits von zu Hause. Die einzige Zuflucht in dieser Zeit ist ein Baum, der Martin schützt und tröstet. Er ist ihm Ausweg und Versteck. Und schließlich schenkt der Baum ihm das Mädchen. Sie bringt die Liebe in Martins Leben und damit unlösbare Konflikte.

Asta Scheib arbeitete als Redakteurin bei verschiedenen Zeitschriften, bevor sie in den achtziger Jahren ihren ersten Roman veröffentlichte. Sie gehört heute zu den bekanntesten deutschen Schriftstellerinnen. Ihr Roman "Eine Zierde in ihrem Haus. Die Geschichte der Ottilie von Faber-Castell" wurde zum gefeierten Bestseller. Bei Hoffmann und Campe erschienen zahlreiche Romane, unter anderem: In den Gärten des Herzens, Die Leidenschaft der Lena Christ, Sonntag in meinem Herzen. Das Leben des Malers Carl Spitzweg und ihr großer Erfolg, Das Schönste, was ich sah - eine Romanbiographie über den Maler Giovanni Segantini. Asta Scheibs Werke wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Die Autorin lebt in München.

Angebote in den Stadtteilbibliotheken

Kinderprogramm/Kreativnachmittag in der Schul- und Stadtteilbibliothek Heißen von November bis Dezember 2016

Kreativnachmittag

 

Einmal im Monat bietet die Schul- und Stadtteilbibliothek
Heißen ein buntes Vorleseprogramm für Kinder ab fünf Jahren
an. Die Termine finden immer freitags zwischen 15 und 16
Uhr statt.

 

Nächster Termin:

  • 9. Dezember 2016

 

...mehr
Kinderprogramm der Schul- und Stadtteilbibliothek Heißen 2016

Lesestart-Aktion für Kinder ab drei

 

Einmal im Monat findet in der Schul- und Stadtteilbibliothek

Heißen ein abwechslungsreiches Vorleseprogramm für

Kinder statt.

 

Nächster Termin:

  • 17. Dezember 2016

...mehr

Kreativnachmittag/Kinderprogramm in der Schul- und Stadtteilbibliothek Styrum

Kinderprogramm - Lesen und Basteln

 

Jeden ersten Dienstag im Monat kann in der Schul- und Stadtteilbibliothek Styrum gebastelt werden. Für Kinder ab
fünf Jahren wird zweisprachig vorgelesen und dazu ein

Bastelangebot gemacht. Bitte vorab anmelden!

 

Nächster Termin:

  • 6. Dezember 2016

 

...mehr

Flyer zur Ebookausleihe in der Schul- und Stadtteilbibliothek Styrum

E-Book-Reader-Ausleihe in der Stadtteilbibliothek Styrum

 

...mehr

Ausstellungen

Kohle und Stahl - war einmal! Ausstellung der Fotogruppe IG RuhrPOTTFotografie vom 22. November 2016 bis 5. Januar 2017 in der Stadtbibliothek im MedienHaus.

Kohle und Stahl - war einmal!

 

Fotoausstellung vom 22. November 2016 bis 5. Januar 2017
in der 3. Etage der Stadtbibliothek

 

...mehr

Ausstellung im Januar 2017 in der Schul- und Stadtteilbibliothek Speldorf

Colors

 

Ausstellung vom 3. Januar 2017 bis zum 31. Januar 2017 in der Schul- und Stadtteilbibliothek Speldorf


Stand: 06.12.2016

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel