Stärken stärken entlang der Mülheimer Bildungskette MH/0/25

Stärken stärken entlang der Mülheimer Bildungskette MH/0/25

Junge Menschen verschiedener Haut- und Haarfarben. Migration, Ausländeramt, Integration - Canva

In Mülheim an der Ruhr setzen wir darauf, die Bildungsbeteiligung für alle Kinder und Jugendlichen weiter zu erhöhen. In gemeinsamer Verantwortung wollen sich die Gesellschaft für soziale Stadtentwicklung, Koordinierungsstelle Bildung, das Kommunale Integrationszentrum und das Centrum für bürgerschaftliches Engagement e. V. (CBE) der ressourcenorientierten Stärkung der Teilhabechancen von Zugewanderten mit Drittstaatsangehörigkeit widmen.

„Stärken stärken“ baut auf bestehenden Strukturen auf, darunter dem Bildungsnetzwerk MH/0/25 vor Ort in den Stadtteilen Eppinghofen, Styrum und Innenstadt sowie den Programmen „MUT - mitmachen und trauen“ und „DILIM – Deutsch und interkulturelles Lernen in Mülheim“. Neu zum Einsatz kommt eine integrationspädagogische Bildungsbegleitung an Gymnasien. Auch das Ehrenamt wird im Rahmen des Vorhabens gestärkt, indem zugewanderte Familien eineinhalb Jahre individuell von Ehrenamtlichen in transkulturellen Teams nach dem CBE-Konzept der „Familienfreund*innen“ begleitet werden.

Projektlaufzeit: 1. Juli 2020 bis 30. September 2022

Das Projekt wird aus Mitteln des Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds (AMIF) durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) gefördert.

Das Logo des Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds - Haccanim Sakar-AkMH/0/25 - Stärken stärken, Bildung fördern - MH/0/25

Logo der Stadt Mülheim an der Ruhr mit Motto - MST      Neue Grafik des KommInz - KommInz  Logo des Centrums für bürgerschaftliches Engagement - Centrum für bürgerschaftliches Engagement

Kontakt


Stand: 19.04.2021

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel