Stipendium JUNGE KUNST

Mit dem ausgelobten Stipendium wird das Ziel verfolgt, Kunststudierenden sowie  Kunsthochschulabsolventinnen und -absolventen den Übergang vom Studium in die Professionalität zu erleichtern und sie als junge angehende Künstlerinnen und Künstler in das künstlerische und kulturelle Leben der Stadt und der Region Ruhr einzubeziehen.

Es bietet sich in Mülheim an der Ruhr die einmalige Gelegenheit, in einem eigenen Atelier zu arbeiten und sich auf die Ausarbeitung des eigenen Werks sowie die Entwicklung möglicher Zukunftsperspektiven zu konzentrieren. Des Weiteren gibt es die Möglichkeit, sich im unmittelbaren Umfeld mit anderen Kunstschaffenden und Fotografen auszutauschen sowie die Kunstszene vor Ort kennen zu lernen.

Schloß Styrum blickt heute auf eine rund 1000-jährige Geschichte zurück. - MST GmbH

Was bietet das Stipendium?

  • Atelier im Schloß Styrum:
    Das ausgelobte Stipendium umfasst die miet- und betriebskostenfreie Überlassung eines Ateliers im Atelierhaus Schloß Styrum von mindestens 25 Quadratmeter (qm) für den Zeitraum von einem Jahr
  • Ausstellung am Ende des Stipendiums:
    Zum Abschluss sollen nach Möglichkeit die Arbeiten, die während des Aufenthaltes in Mülheim an der Ruhr entstanden sind, entweder im Rahmen der „Jahresausstellung der Mülheimer Künstlerinnen und Künstler“, im Kunsthaus an der Meißelstraße oder an einem anderen Kunstort in Mülheim an der Ruhr öffentlich präsentiert werden.
    Die Herausgabe eines Kataloges zur Abschlusspräsentation wird nicht zugesagt. Sie bedarf grundsätzlich besonderer Absprachen.
  • Weitere Rahmenbedingungen:
    Die Bewerbenden verpflichten sich für ein Jahr möglichst kontinuierlich in Mülheim an der Ruhr zu arbeiten.
    Nach dem Aufenthalt in Mülheim an der Ruhr überlässt die Stipendiatin oder der Stipendiat eine in Mülheim an der Ruhr entstandene Arbeit kostenlos dem Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr zur Aufnahme in seine Sammlung.
  • Bewerbungsverfahren für die Auslobung eines Stipendiums:
    Das Stipendium beginnt am 1. April 2019 und endet am 31. März 2020.

Die Bewerbungsunterlagen müssen bis spätestens 31. Januar 2019 eingegangen sein. Es gilt das Datum des Poststempels. Verspätet eingegangene Bewerbungsunterlagen werden nicht berücksichtigt. Online-Bewerbungen sind nicht zugelassen.

Zu den Bewerbungsunterlagen sollten beispielsweise gehören: Fotografien von Werken, ein tabellarischer Lebenslauf und Daten des künstlerischen Werdegangs sowie gegebenenfalls die Nennung der bislang erhaltenen Kunstpreise oder Stipendien.

Die Bewerbungen sind an das Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr, derzeit MUSEUM TEMPORÄR, Schloßstraße 28-30, 45468 Mülheim an der Ruhr, zu richten.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Stipendium.


Stand: 07.01.2019

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel