Archiv-Beitrag vom 07.04.2008Technische Überprüfungen in den Tiefgaragen Schloßstraße/Viktoriaplatz

Am 13.April - in der Nacht von Sonntag auf Montag – werden ab zirka 22 Uhr in den Tiefgaragen Schloßstraße und Viktoriaplatz die technischen Einrichtungen, wie Notstromaggregate, Brandschutztüren, Lüftungsanlagen und Meldeanlagen auf ihre Funktionstüchtigkeit geprüft.

Die Überprüfung wird mindestens zwei Stunden dauern.

"Es kann zu Belästigungen durch Lärm und auch Rauchentwicklung durch die Dieselaggregate kommen," so Joachim Exner, Leiter der Betriebe der Stadt, die die Tiefgaragen verwalten. "Auch werden Türen und Tore automatisch geschlossen. Die Zugänglichkeit für Dauerparker kann zeitweise technisch gestört sein. Alarmsirenen werden ertönen, Lichtsignale ausgelöst."

"Wir möchten um Verständnis werben, da diese Arbeiten nur in einer Zeit durchgeführt werden können, wenn die Tiefgaragen nicht allgemein zugänglich sind," erläutert Exner.

Die Vorabinformation soll auch verhindern, dass beunruhigte Innenstadtbewohner bei Probe-Alarmauslösungen Polizei und oder Feuerwehr benachrichtigen.

Blick auf die Schloßstraße

Vor Ort kann direkt nachgefragt werden, da die Betriebe-Mitarbeiter auch als Ansprechpartner zur Verfügung stehen. Tel. am Sonntag-Abend unter 01 72 / 20 86 256.

Vorlaufend in dieser Woche sind Auskünfte unter 455 8100 möglich.



Kontakt


Stand: 08.04.2008

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel