Tolle Bilanz für die Nichtschwimmercamps in den Ferien!

In den Oster- und Herbstferien verbringen jährlich rund 100 Kinder der Grund- und weiterführenden Schulen einen Teil ihrer Ferienzeit im Schwimmbad, um am Intensiv-Schwimm-Training des ASC e. V. oder der Wassersportfreunde e. V. teilzunehmen – sie werden für ihre Mühen mit dem Seepferdchen-Abzeichen belohnt.

In den Osterferien 2016 nahmen wieder fast 100 Kinder der Grund- und weiterführenden Schulen am Intensiv-Schwimm-Training teil und wurden für ihre Mühen mit dem Seepferdchen-Abzeichen belohnt.

Der Amateur-Sportclub e. V. (ASC) und die Wassersportfreunde e. V. richten mit Unterstützung des Mülheimer SportService in den Oster- und den Herbstferien die traditionellen Schwimmcamps für Nichtschwimmerkinder aus. Rund 100 Kinder und Jugendliche kommen dann täglich ins Hallenbad Nord (Boverstraße 150), um Schwimmen zu lernen. Inzwischen ist das Schwimmcamp zu einer festen Institution geworden, an dem sich auch die Schulen gerne und intensiv beteiligen.

Nach zwei Wochen intensiven und geduldigen Schwimmunterricht können sich die Erfolgsquoten wirklich sehen lassen: Von jeweils rund 100 Nichtschwimmerkinder absolvieren mehr als die Hälfte das begehrte Seepferdchen-Abzeichen, von denen viele Kinder darüber hinaus das Schwimmabzeichen in Bronze ablegten: Ein toller Erfolg!

Viele Kinder wechseln nach den Schwimmcamps in einen der beiden Schwimmsportvereine, da sie Freude an dem nassen Element gefunden haben.

Mit Spaß, Freude und vor allem ohne Ängste das Seepferdchen-Abzeichen zu erlangen - das ist das Ziel der seit Jahren erfolgreichen Schwimmcamps. Dafür sorgen ausgebildete Übungsleitende, dann täglich von 9.00 bis 13.00 Uhr.

In den Osterferien 2016 nahmen wieder fast 100 Kinder der Grund- und weiterführenden Schulen am Intensiv-Schwimm-Training teil und wurden für ihre Mühen mit dem Seepferdchen-Abzeichen belohnt.   In den Osterferien 2016 nahmen wieder fast 100 Kinder der Grund- und weiterführenden Schulen am Intensiv-Schwimm-Training teil und wurden für ihre Mühen mit dem Seepferdchen-Abzeichen belohnt.

Kontakt


Stand: 18.04.2018

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel