Archiv-Beitrag vom 24.09.2009Voll die Ruhr: Luftballons flogen bis nach Belgien

Im Rahmen der Jugendfestspiele "Voll die Ruhr..." veranstaltete das Amt für Kinder, Jugend und Schule in Kooperation mit dem Möbelhaus "von der Linden" einen Luftballon-Weitflug-Wettbewerb. Von rund 100 gestarteten Ballons haben sieben Karten den Weg nach Mülheim zurückgefunden.

Die Ballons sind alle Richtung Niederrhein geflogen. Der 1. Platz konnte eine Entfernung von 187 km aufweisen und wurde in Lier, Belgien gefunden.

Dies musste natürlich ordentlich gefeiert werden.

Und so wurden die sieben "Sieger" jetzt ins Möbelhaus "von der Linden" zur Siegerehrung geladen. Alle Kinder bekamen Preise, vom Kinogutschein bis zu einem Büchergutschein.

Der 1. Platz erhielt zusätzlich einen vom Möbelhaus gesponserten Sitzsack. Anschließend konnten sich die Kinder und deren Eltern bei Kuchen, Säften und Kaffee stärken und ordentlich im mit Luftballons gefüllten Raum spielen und toben. Insgesamt waren nicht nur die Kinder begeistert von einer wirklich gelungenen Veranstaltung.

Siegerehrung Voll die Ruhr-Luftballonwettbewerb im Möbelhaus von der Linden.23.09.2009Foto: Volker Wiebels-

1. Platz 187 km Lier, Belgien

2. Platz 118 km Peer, Belgien

2. Platz 118 km Peer, Belgien

3. Platz 105 km Belgien

4. Platz 72,5 km Swolgen, Niederlande

5. Platz 53,1 km Nettetal

6. Platz 51 km Geldern

Kontakt


Stand: 24.09.2009

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel