"Voll die Ruhr" mal ganz anders!

"Voll die Ruhr" mal ganz anders!

Verschiedene spannende Angebote in Mülheim an der Ruhr – 
Anmeldung ab sofort möglich! 

Die Großveranstaltung „Voll die Ruhr“ kann pandemiebedingt in diesem Jahr nicht in gewohnter Art und Weise stattfinden. Die Veranstaltergemeinschaft bestehend aus dem Mülheimer Stadtjugendring und dem Amt für Kinder, Jugend und Schule hat sich daher frühzeitig nach einer möglichen Alternative umgeschaut:
Am 12. und 13. Juni 2021 finden verschiedene Angebote aus dem Bereich der Kinder- und Jugendarbeit in Mülheim an der Ruhr statt. Erstmalig an zwei Tagen und über das gesamte Stadtgebiet verteilt sind ganz vielfältige Angebote geplant. Sie richten sich an unterschiedliche Zielgruppen und sind jeweils mit einem individuellen Corona-Hygiene-Konzept ausgestattet.

Maximilian Fritzsche, Abteilung Jugendarbeit

Ob für Klein oder Groß, ob Bekanntes oder was Neues ausprobieren – Mehr Informationen und die Anmeldemöglichkeit ab sofort unter freizeit.muelheim-ruhr.de.

„Leider sind in vielen Angeboten nur begrenzte Teilnahmekapazitäten möglich. Trotzdem ist es uns wichtig, dass alle Kinder und Jugendlichen sehen, dass wir in Mülheim an der Ruhr ihre Situation während der Corona-Pandemie wahr- und ernst nehmen. Die Angebote unter dem bekannten Namen „Voll die Ruhr“ sollen ein erstes Signal geben“, betont Oberbürgermeister Marc Buchholz. 

Ein Dankeschön geht an die verschiedenen Partner, die die Angebote durchführen und damit dazu beitragen, dass „Voll die Ruhr“ in diesem Jahr stattfinden kann. 
Jugendliche können im Cafe 4 You zu verschiedenen Stilrichtungen tanzen, die NaJu bietet einen Umweltworkshop im Witthausbusch an, im Naturbad kann man die Trendsportart Skimboarding ausprobieren, der Sportpark Styrum lädt zum Sports Day ein, eine besondere Kunst-Aktion für die Kleineren inklusive eines Elternteils ist in Mülheim-Ickten geplant. Das und vieles mehr unter freizeit.muelheim-ruhr.de
Die Veranstaltung wird durch den treuen Partner RWW unterstützt.

Kontakt


Stand: 26.05.2021

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel