Vortrag September 2021

Die Reihe zur Mülheimer Geschichte (RMG) wird vom Team des Stadtarchivs Mülheim an der Ruhr organisiert und findet in Kooperation mit dem Geschichtsverein Mülheim an der Ruhr im Haus der Stadtgeschichte statt. - Frank KawelovskiReihe zur Mülheimer Geschichte 2021
Veranstalter: Stadtarchiv Mülheim an der Ruhr

Ort: Haus der Stadtgeschichte,
Von-Graefe-Straße 37

Vortragssaal


Donnerstag, 23. September 2021, 18.00 Uhr
Vortrag

Dr. Frank Kawelovski, Mülheim an der Ruhr

Auferstanden aus dem Nichts - Die Mülheimer Polizei in der Nachkriegszeit


Die Polizei des Ruhrgebiets sah sich am Ende des 2. Weltkrieges im wahrsten Sinne des Wortes vor den Trümmern ihrer Arbeitsmöglichkeiten. Während neben der "normalen" Kriminalität nachkriegstypische Straftaten wie Plünderungen, Bandenkriminalität durch freigelassene Zwangsarbeitergruppen, Schwarzhandel und Felddiebstählen die Kraft der Polizei in hohem Maße in Anspruch nahmen, mangelte es ihr demgegenüber an allem Nötigen. Polizeidienststellen waren den Bombenhageln zum Opfer gefallen, Polizeifahrzeuge als Kriegsmaterial untergegangen und das Funknetz zerstört. Zu diesem Problem kam - auch für die Mülheimer Polizei - noch der Umstand, dass sie sich dem Reglement der neuen Machthaber, der britische Besatzungsmacht, beugen musste. Viele Mülheimer Polizeibeamte durften im Rahmen der Entnazifizierung nicht mehr tätig sein, andere mussten anfangs ohne Waffen ihren gefährlichen Dienst verrichten und in jeder Hinsicht improvisieren. Erschwert wurde ihre Arbeit noch durch mancherlei Konflikte mit den Besatzungssoldaten. Wie sich die Mülheimer Polizei bis zu ihrer Verstaatlichung im Jahr 1953 entwickelt hat, davon soll dieser Vortrag handeln.

Der Referent Dr. Frank Kawelovski ist Jurist und Dozent für Kriminalistik sowie  Kriminaltechnik an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Duisburg. Zuvor war er im Polizeidienst des Landes NRW über viele Jahre als Ermittler in verschiedenen Kommissariaten des Polizeipräsidiums Essen tätig.

Eine Anmeldung für den Vortrag ist nicht erforderlich. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist nur mit 3G-Nachweis und medizinischer Maske möglich.

Längengrad*
Breitengrad*
ODER Adresse (nur Straße und Hausnummer)
Markertext*

Kontakt


Stand: 23.09.2021

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel