Vortrag Mai

Vortrag von Klaus Jacobi in der Reihe zur Mülheimer Geschichte 2018 - StadtarchivReihe zur Mülheimer Geschichte 2018
Veranstalter: Stadtarchiv u. Geschichtsverein Mülheim an der Ruhr
Ort: Haus der Stadtgeschichte, Von-Graefe-Straße 37
Vortragssaal


Donnerstag, 17. Mai 2018, 19.00 Uhr

Vortrag

Klaus Jacobi, Mülheim an der Ruhr

Von der Ahnenforschung zum historischen Siedlungsplan:
Winkhausen 1556 bis 1821

 

Ein bei der Ahnenforschung häufig auftretendes Problem sind Namensgleichheiten von Personen. Durch die Betrachtung ganzer Ortsteile und die Zuordnung der auftretenden Personen zu bestimmten Grundbesitzungen war es möglich, diese Probleme aufzulösen. Als Hilfsmittel dienten dabei die von Sándor Krause herausgegebenen Bearbeitungen der Mülheimer Kirchenbücher sowie Steuerlisten und Einwohnerverzeichnisse aus den Jahren 1556 bis 1750. Mit den Informationen aus der Uraufnahme des preußischen Steuerkatasters von 1821 wurden die Grundbesitzungen dann lokalisiert. Das Ergebnis war eine Übersicht über die Besiedlung und der Familien auf den Grundbesitzungen.

In Anknüpfung an seinen Vortrag in der Reihe zur Mülheimer Geschichte 2015 über „Mellinghofen“ widmet sich der Referent heute der Gemarkung „Winkhausen“ und stellt seine grundsätzliche Vorgehensweise sowie den Besiedlungsplan in mehreren Zeitschnitten vor. Ein Schwerpunkt ist dabei die Abgrenzung der historischen Bauernschaft Winkhausen und historischer Wegebeziehungen. Weiterhin wird die Entwicklung einzelner Höfe und Siedlungsbereiche beschrieben.

Längengrad*
Breitengrad*
ODER Adresse (nur Straße und Hausnummer)
Markertext*

Kontakt


Stand: 25.01.2018

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel