Vortrag November

Vortrag von Prof. Dr. Angelika Lohwasser in der Reihe zur Mülheimer Geschichte 2018 - LohwasserReihe zur Mülheimer Geschichte 2018
Veranstalter: Stadtarchiv Mülheim an der Ruhr
Ort: Haus der Stadtgeschichte, Von-Graefe-Straße 37
Vortragssaal


Donnerstag, 22. November 2018, 19.00 Uhr

Vortrag

Prof. Dr. Angelika Lohwasser, Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Tod und Ewigkeit im alten Ägypten –
Die „Schulmumie“ aus Mülheim an der Ruhr


Jede Kultur hat eine eigene Methode entwickelt, mit dem toten Körper umzugehen. Eine wichtige Rolle spielt dabei die Religion und vor allem die in ihr verankerten Vorstellungen von dem, was nach dem Tod kommt. Die Versorgung des Leichnams und das Ritual der Bestattung sind durch diese Gedanken ebenso beeinflusst wie ein möglicher fortwährender Kult. In der altägyptischen Religion ist der Erhalt der körperlichen Hülle wesentlich für die weitere Existenz des einzelnen Menschen nach dem Tod, ebenso die Beisetzung in einem Sarg.

Im Jahre 1978 wurde dem Archäologischen Museum der Universität Münster ein altägyptischer Holzsarg mit einer Mumie als Dauerleihgabe der Karl-Ziegler-Schule übergeben. Sowohl der Sarg als auch die Mumie konnten kürzlich umfassend restauriert werden und standen im Mittelpunkt einer Sonderausstellung in Münster. In einem Kooperationsprojekt zwischen der Karl-Ziegler-Schule und der Universität Münster soll nun der Herkunft des Ensembles sowie der Zeit in der Schule nachgegangen werden.

Längengrad*
Breitengrad*
ODER Adresse (nur Straße und Hausnummer)
Markertext*

Kontakt


Stand: 19.11.2018

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel