Vortrag zu Trickbetrug

Polizei, Polizei Essen/Mülheim a.d. Ruhr 19.06.2013 Foto: Walter Schernstein - Walter SchernsteinAm 28. Juni informiert Ralf Ruttkowski, Hauptkommissar im Kriminalkommissariat Essen/Mülheim ab 14 Uhr im Quartierspunkt in Heißen an der Kleiststraße 20 zum Thema „Klüger gegen Betrüger - Schutz vor Trickbetrug und Trickdiebstahl“.

Der Vortrag handelt davon, wie man sich gegen diese Straftaten schützen kann. Immer öfter kommt es vor, dass insbesondere ältere  Menschen an der Haustür übervorteilt werden und sich die Täter einen Zugang zur Wohnung und zu Wertsachen verschaffen. Der Polizei sind diese „Tricks“ der Täter bekannt. Dazu gehören zum Beispiel der „Enkeltrick“, der sogenannte „Wasserwerkertrick“ oder der „falsche Polizeibeamte“ am Telefon. 

Die Teilnahme an dem Vortrag ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher ist eine Anmeldung unter 0208/455-5909 oder per Mail an Anna Schewerda unter unten genannten Kontaktdaten gewünscht.

Kontakt


Stand: 12.06.2018

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel