Was ist Arbeitslosengeld I (ALG I)?

Die Bezeichnung ALG I steht als Abkürzung für den Begriff Arbeitslosengeld I. Hierbei handelt es sich um eine Entgeltersatzleistung, die auf Grundlage des SGB III geregelt wird. Das Arbeitslosengeld I wird aus den Beiträgen der Arbeitslosenversicherung finanziert. Es stellt somit eine Versicherungsleistung dar. Aufgrund dessen muss für den Anspruch auf Arbeitslosengeld I eine entsprechende Anwartschaftszeit, d.h. beitragspflichtige Beschäftigungszeit von mindestens 12 Monaten innerhalb einer Frist von 2 Jahren vor der Arbeitslosmeldung erfüllt sein. Die Bezugsdauer richtet sich nach der Dauer des versicherungspflichtigen Beschäftigungsverhältnisses sowie dem bei Anspruch vollendeten Lebensjahr des Arbeitslosen.

Die Bezieher von Arbeitslosengeld I werden in Mülheim an der Ruhr betreut durch die

Agentur für Arbeit Oberhausen
Geschäftsstelle Mülheim-Ruhr
Kaiserstr. 99
45468 Mülheim an der Ruhr

Tel. 02 08 /4 43 04 - 0
Fax: 02 08 / 4 43 04 - 500

Mülheim-Ruhr@arbeitsagentur.de
www.arbeitsagentur.de
 

Kontakt


Stand: 11.10.2010

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel