XANDRIA


Mit "Neverworld's End" melden sich XANDRIA nach einer mehrjährigen Pause zurück. Seit der Initialzündung mit ihrem Debüt "Kill the Sun" und dem auf dem zweiten Album folgenden unsterblichen Szenehit "Ravenheart" hat sich die Band einen Ausnahmestatus erspielt. Weitere fantastische Longplayer, wie zum Beispiel "India" und erfolgreiche Tourneen untermauerten die Position von XANDRIA innerhalb der Musikszene. Das neue Album führt den beeindruckenden Werdegang fort.

Schon bei den Eröffnungsnummern "A Prophecy Of Worlds To Fall" und "Valentine" wird klar, dass
XANDRIA ihrem ursprünglichen Sound treu geblieben sind, aber die Gewichtung nun mehr auf Metal gelegt wurde. Auf "Neverworld's End" treffen harte Gitarren, schnelle Doublebass-Parts auf symphonische Elemente und fesselnde Melodien. Die raffinierten und eingängigen Gesangslinien von Manuela Kraller klingen so, als wäre die Sängerin schon seit den Anfangstagen in der Band. Sie versteht es, mit ihrem Gesang die gesamte Klaviatur an Emotionen zu präsentieren und erweist sich als absoluter Gewinn für XANDRIA.

"Neverworld's End" ist die perfekte Vermählung von Metal und Bombast! 
 

Xandria, Castle Rock 13 am 06. und 07. Juli 2012, Mülheim an der Ruhr, Schloß Broich

 

 



Stand: 24.08.2020

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler auf dieser Internetseite gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Haben Sie ein anderes Anliegen, um das wir uns kümmern sollen, dann wenden Sie sich bitte an die Bürgeragentur.

Ihre Nachricht

 

Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel
© by Stadt Mülheim an der Ruhr.
Weitere Informationen im Impressum