Anforderung eines Krankentransportes -19202-

Den Krankentransport des Mülheimer Rettungsdienstes erreichen Sie im Ortsnetz unter der Telefonnummer: 19202

Zur Anmeldung von Krankentransporten wählen Sie bitte die Telefonnummer 19202.

Unter dieser Telefonnummer können Sie einen Krankenwagen anfordern. Dieser Krankenwagen ist aber nur für den Transport von Patienten gedacht, die nicht lebensbedrohlich erkrankt oder verletzt sind (beispielsweise Transport eines bettlägerigen Patienten von zu Hause in ein Krankenhaus).

Bitte beachten Sie, dass Sie eine ärztliche Verordnung benötigen, damit die Kosten für die Fahrt von Ihrer Krankenkasse übernommen werden können. Soweit diese Fahrt in Zusammenhang mit einer ambulanten Behandlung steht, benötigen Sie dazu außerdem noch die vorherige Genehmigung Ihrer Krankenkasse.

Teilen Sie uns auch mit, von wo nach wo der Transport gehen soll. Es ist für uns außerdem wichtig zu wissen, in welchem Stockwerk sich ein Patient befindet.
Bitte machen Sie sich vor Ort den Einsatzkräften gegenüber - wenn möglich - bemerkbar!

Der Missbrauch des Krankentransport-Rufs ist strafbar und wird gemäß § 145 Strafgesetzbuch (StGB) mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft.

Bitte probieren Sie diese Telefonnummer zu Testzwecken auch nicht aus.
Sie verhindern damit unter Umständen die reibungslose Abwicklung eines echten Einsatzes.
Alle Anrufe können zurückverfolgt werden und werden auch auf Band aufgezeichnet.

Kontakt


Stand: 12.10.2017

[schließen]

Fehler melden

Sie haben einen Fehler gefunden? Bitte teilen Sie ihn uns mit. Ein Redakteur wird sich umgehend darum kümmern.

Ihre Nachricht

Sicherheitscode (Was ist das?)

 

Teilen | Drucken | PDF-Version | RSS-Feed | Fehler melden

Transparenter Pixel

Feuerwehr Mülheim
Zur Alten Dreherei 11
45479 Mülheim an der Ruhr

Telefon: 0208 / 455-92
Telefax: 0208 / 455-3799

feuerwehr-leitstelle@muelheim-ruhr.de

Bitte setzen Sie keine Notrufe via E-Mail ab!

Notruf 112
Bevölkerungsschutz
Tipps & Ratschläge